Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Neuer grosser Planetoid entdeckt

  1. #1
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.682

    Standard Neuer grosser Planetoid entdeckt

    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe nun schon länger nicht mehr in die IAU-Seiten geschaut - inzwischen wurde vom Team um Mike Brown ein neuer grosser Kuipergürtel-Planetoid entdeckt, der in der ~ 1500 km Klasse angesiedelt sein dürfte:

    2007 OR10


    Dieser Kuipergürtel-Planetoid, der zweifelsfrei ein Zwergplaneten-Kandidat ist, wurde im Rahmen einer Durchmusterung für Sedna-ähnliche Objekte entdeckt, ist aber ein Scattered Disk Objekt mit einer ähnlichen Umlaufbahn wie Eris und ist derzeit mit 85 AE Entfernung das sich am drittweitesten draussen befindliche bekannte Mitglied unseres Sonnensystems, nur Sedna (88 AE) und Eris (96 AE) stehen weiter draussen.


    Genauere Infos sind hier zu sehen: http://xxx.lanl.gov/PS_cache/arxiv/p...901.4173v1.pdf


    Als "Nickname" wurde gemäss der franzöischen Wikipedia-Seite der Nickname Cinderella vorgeschlagen.


    Freundliche Grüsse, Ralf
    Geändert von ralfkannenberg (17.02.2009 um 20:09 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    Als "Nickname" wurde gemäss der franzöischen Wikipedia-Seite der Nickname Cinderella vorgeschlagen.
    Schöner Name, könnte man den nicht beibehalten?
    Mal kein Gott.

    Grüße
    SK

  3. #3
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.682

    Standard

    Zitat Zitat von Schmidts Katze Beitrag anzeigen
    Schöner Name, könnte man den nicht beibehalten?
    Mal kein Gott.
    Hallo Schmitdts Katze,

    wie ich soeben von Prof.Brown erfahren habe wird er intern "snow white" genannt. Woher das Gerücht kommt, dass er ihn "Cinderella" genannt haben soll, weiss er nicht.

    Im Übrigen war dieser Kuipergürtel-Planetoid zu schwach, um in der grossen vormaligen Durchmusterung gesehen werden zu können, was mich etwas wundert, aber ich habe das nicht genauer nachgerechnet: Mike Brown wird das schon besser wissen als ich


    Freundliche Grüsse, Ralf

  4. #4
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    wie ich soeben von Prof.Brown erfahren habe wird er intern "snow white" genannt. Woher das Gerücht kommt, dass er ihn "Cinderella" genannt haben soll, weiss er nicht.
    Hallo Ralf,

    Schneewittchen finde ich auch sehr gut.
    Mir hat auch Easterbunny gefallen, obwohl Makemake auch ein schöner Name ist.

    Grüße
    SK

  5. #5
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.682

    Standard

    Zitat Zitat von Schmidts Katze Beitrag anzeigen
    Hallo Ralf,

    Schneewittchen finde ich auch sehr gut.
    Mir hat auch Easterbunny gefallen, obwohl Makemake auch ein schöner Name ist.
    Hallo Schmidts Katze,

    ich wusste gar ncht, dass das "Schneewittchen" heisst

    Makemake hiess übrigens "Easterbunny", weil er Ostern entdeckt wurde, so wie die Haumea "Santa" hiess, weil sie um Niklaus entdeckt wurde.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  6. #6
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Hallo Ralf,

    Makemake ist der Schöpfergott auf den Osterinseln, da wird der Osterhase irgendwie ironisch wieder aufgenommen.

    Aber ich fände es schön, bei der Namensgebung von den Göttern etwas wegzukommen.
    Warum sollte z.B. ein Doppelsternsystem nicht "Fix und Foxi" heißen?

    Grüße
    SK

  7. #7
    Registriert seit
    04.07.2008
    Beiträge
    800

    Standard

    Zitat Zitat von Schmidts Katze Beitrag anzeigen
    Warum sollte z.B. ein Doppelsternsystem nicht "Fix und Foxi" heißen?
    Oder das gesamte Sonnensystem heißt nun "Max und Moritz und die sieben Planeten in einem Streich" ... oder wie viele Planeten haben wir nun - *mit Fingern zählen?*.

    Naja, dass die einzige Quelle die französische Wikipedia ist, hätte mich auch gewundert, wenn sich Professor Brown nicht gewundert hätte, dass wir eine "Cinderella" bekommen.
    Wäre nach meinem Geschmack aber trotzdem die bessere Wahl als Schneewittchen bzw. Snow White.

    Gruß!
    infiniti

  8. #8
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.682

    Standard

    Zitat Zitat von Schmidts Katze Beitrag anzeigen
    Hallo Ralf,

    Makemake ist der Schöpfergott auf den Osterinseln, da wird der Osterhase irgendwie ironisch wieder aufgenommen.
    Hallo Schmidts Katze,

    das ist für mich eigentlich nicht ironisch, sondern feine Kunst.

    Zitat Zitat von Schmidts Katze Beitrag anzeigen
    Aber ich fände es schön, bei der Namensgebung von den Göttern etwas wegzukommen.
    Warum sollte z.B. ein Doppelsternsystem nicht "Fix und Foxi" heißen?
    Also für sowas bin ich nun wirklich etwas zu altmodisch ...

    Zitat Zitat von infiniti Beitrag anzeigen
    oder wie viele Planeten haben wir nun - *mit Fingern zählen?*
    8 grosse (> 3000 km) und 8 mittelgrosse (1000 - 3000 km).

    Wobei es bei so grossen Himmelskörpern ja nicht auf die Grösse ankommt, sondern auf die gravitative Dominanz.

    Zitat Zitat von infiniti Beitrag anzeigen
    Naja, dass die einzige Quelle die französische Wikipedia ist, hätte mich auch gewundert, wenn sich Professor Brown nicht gewundert hätte, dass wir eine "Cinderella" bekommen.
    Wäre nach meinem Geschmack aber trotzdem die bessere Wahl als Schneewittchen bzw. Snow White.
    Ich finde das Schneewittchen echt noch süss - die Dinger sind ja wie die Kometen so ungefähr "grosse Schneebälle"


    Freundliche Grüsse, Ralf
    Geändert von ralfkannenberg (18.02.2009 um 21:47 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Zitat Zitat von infiniti Beitrag anzeigen
    Oder das gesamte Sonnensystem heißt nun "Max und Moritz und die sieben Planeten in einem Streich"
    Ich könnt mich lachen tot.

    Hallo Infiniti,

    ich will natürlich nicht die Namen bekannter astronomischer Objekte ändern, aber bei neuentdeckten Objekten kann doch der Entdecker frei entscheiden, welchen Namen er wählt.
    Oder gibt es da Regeln?

    Grüße
    SK

  10. #10
    fspapst Gast

    Daumen hoch

    Anzeige
    Hallo Ralf,
    Hallo Schmidts Katze,
    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Schmidts Katze Beitrag anzeigen
    Makemake ist der Schöpfergott auf den Osterinseln,
    ...das ist für mich eigentlich nicht ironisch, sondern feine Kunst.
    Dem stimme ich zu! der feinen Kunst!

    Zitat Zitat von Schmidts Katze Beitrag anzeigen
    Aber ich fände es schön, bei der Namensgebung von den Göttern etwas wegzukommen.
    Warum sollte z.B. ein Doppelsternsystem nicht "Fix und Foxi" heißen?
    Warte noch ein paar Jahrzehnte und dann ist "Fix und Foxi" auch schon klassische Literatur und könnte den Einzug in die Namensgebung für Doppelobjekte erhalten.

    Gruß
    FS
    Geändert von fspapst (20.02.2009 um 12:38 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Wette: Wieviele Exoplaneten werden im Jahr 2007 entdeckt?
    Von Michael Johne im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 00:17
  2. Galaxyzoo: Neuer Galaxientyp entdeckt?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 11:10
  3. HD 285968 b - ein neuer Exoplanet
    Von Michael Johne im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.2007, 14:39
  4. HD23127 b und HD 159868 b - erneut 2 Exoplaneten entdeckt
    Von Michael Johne im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 07:40
  5. Asteroid mit zwei Monden entdeckt
    Von Michael Johne im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.08.2005, 18:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C