Anzeige
Seite 68 von 78 ErsteErste ... 18586667686970 ... LetzteLetzte
Ergebnis 671 bis 680 von 778

Thema: Kalte Fusion

  1. #671
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.005

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Heiner Prahm Beitrag anzeigen
    Mats Levan, der den Report vorab von Hanno Essen erhalten hat, schrieb Gestern bezüglich der Veröffentlichung in Fachmagazinen:

    "The report has been uploaded to Arxiv.org which, however has put it on hold, without specifying any motive for this. It has also been sent to Journal of Physics D. I got the report sent to me by Hanno Essén who said that he now considers it to be public, although not supposed to be published in any commercial journal until further notice from Journal of Physics D."

    http://matslew.wordpress.com/2014/10...clear-process/
    Sehr geehrter Herr Prahm,

    ich glaube, wir haben uns da missverstanden: ich wollte wissen, in welchem Fachjournal das Paper veröffentlicht wurde. Ich wollte nicht wissen, was die Gründe sind, warum das Paper nicht veröffentlicht wurde.

    Sowas kann ja tatsächlich mal passieren, dass ein Artikel nicht veröffentlicht wird. Aber doch nicht praktisch jedesmal: so schwer sind die naturwissenschaftlichen Hürden ja nun auch wieder nicht !


    Freundliche Grüsse, Ralf Kannenberg

  2. #672
    Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    32

    Standard

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    Du kennst das involvierte Umfeld doch schon länger: seit wievielen Jahren sprechen die von "astounding results" ?
    Elforsk seit gestern.
    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    Und ja, wer immer nur von "astounding results" spricht, aber nie welche liefert, die einer Überprüfung mit naturwissenschaftlichen Standards standhalten können, der ist unseriös.
    Und was ist dann deiner Meinung nach dieser Bericht? Keine Überprüfung mit naturwissenschaftlichen Standards?

  3. #673
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.005

    Standard

    Zitat Zitat von barty Beitrag anzeigen
    Elforsk seit gestern.
    Hallo barty,

    die anderen "Fans" kennst Du aber schon viel länger.

    Zitat Zitat von barty Beitrag anzeigen
    Und was ist dann deiner Meinung nach dieser Bericht? Keine Überprüfung mit naturwissenschaftlichen Standards?
    Dazu 2 Fragen von mir:

    (1) wurde der E-Cat denn endlich mal aufgeschraubt, damit man sehen kann, wie der gebaut ist, oder ist das wieder nur so ein Black Box-Test ?
    (2) wie "unabhängig" ist Giuseppe Levi von Andrea Rossi ?


    Freundliche Grüsse, Ralf

  4. #674
    Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    32

    Standard

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    (1) wurde der E-Cat denn endlich mal aufgeschraubt, damit man sehen kann, wie der gebaut ist, oder ist das wieder nur so ein Black Box-Test ?
    Wie bereits geschrieben, bei dem Test wurde mit fünf verschiedenen Methoden (XPS, EDS, SIMS, ICP-MS und ICP-AES) der im Reaktor enthaltene "Brennstoff" einer spektroskopischen Analyse unterzogen.
    Dies geschah einmal vor und einmal nach dem 32 tägigen Testlauf.

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    (2) wie "unabhängig" ist Giuseppe Levi von Andrea Rossi ?
    Sie scheinen sich seit den ersten Demos an der Uni Bologna zu kennen. Levi hat aber nie am E-Cat mitgearbeitet. Oder willst du dem guten Mann unterstellen, dass er Geld von Rossi nimmt?

  5. #675
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.005

    Standard

    Zitat Zitat von barty Beitrag anzeigen
    Wie bereits geschrieben, bei dem Test wurde mit fünf verschiedenen Methoden (XPS, EDS, SIMS, ICP-MS und ICP-AES) der im Reaktor enthaltene "Brennstoff" einer spektroskopischen Analyse unterzogen.
    Dies geschah einmal vor und einmal nach dem 32 tägigen Testlauf.
    Hallo Barty,

    was Du beschreibst ist ein Black-Box-Test. Ist das nur mein Eindruck oder weiss man immer noch nicht, wie der E-Cat aufgebaut ist ?


    Zitat Zitat von barty Beitrag anzeigen
    Sie scheinen sich seit den ersten Demos an der Uni Bologna zu kennen. Levi hat aber nie am E-Cat mitgearbeitet. Oder willst du dem guten Mann unterstellen, dass er Geld von Rossi nimmt?
    Meine Frage betraf die Unabhängigkeit, nicht die Redlichkeit die beteiligten Personen. Tatsächlich habe ich keinerlei Anlass für die m.E. absurde Unterstellung, dass Levi Geld für seine Untersuchungen von Rossi bekommt.

    Wie gesagt, es geht mir um die korrekte Benennung der Fakten, und dann um die Frage, ob die vorgegebenen naturwissenschaftlichen Standards erfüllt wurden oder nicht.

    Es ist Rossi's gutes Recht, sein "Geheimnis" nicht preiszugeben, aber eben: dann kann er nicht erwarten, dass ihm die von ihm gewünschte Wissenschaftlichkeit attestiert wird. Ich persönlich vermisse diese Transparenz in der Kommunikation der involvierten Personen, in diesem Falle sowohl von Rossi als auch von Levi et al.: sie gaukeln einem vor, ihr Report sei "gleichwertig" zu einer wissenschaftlichen Publikation. Und eben das ist sie nicht.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  6. #676
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    959

    Standard

    Der neueste Report vom Frühj 2014 nach dem selben Schema von 2012/2013 wird schön
    von http://stephanpomp.blogspot.se/2014/...t-is-dead.html "eingedampft" auf die Urfrage.
    Hab mal die Autorenliste auf arxiv durchgescrollt, geben die ihre letzte Reputation auf?
    Es ist und bleibt eine pathologische "Wissenschaft", bei der die Selbstkontrolle versagt hat.
    Grüße Senf

  7. #677
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Das hier soll das Ergebnis sein? Die untere Grafik ist die Netto-Watt-Ausbeute, der obere Bereich dessen über 2 kW. Oder kann das jemand akkurater zusammenfassen?
    Quelle des Links (ich weiß nicht mehr, ob das der Link war, der ohne Zertifikat daherkam. Evtl. die anderen bemühen.)

    Gruß,
    Dgoe

  8. #678
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    959

    Standard

    Zitat Zitat von barty Beitrag anzeigen
    Sie scheinen sich seit den ersten Demos an der Uni Bologna zu kennen. Levi hat aber nie am E-Cat mitgearbeitet.
    Was meint google dazu "Mr. Rossi’s old friend Giuseppe Levi of Bologna University and Evelyn Foschi of Bologna Italy" - wie lang ist "old" ?
    Oder doch verbandelt - Senf

  9. #679
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    141

    Standard

    Hier ist das Ding: http://www.extremetech.com/wp-conten...es-640x476.jpg

    Sieht aus wie zwei Klorollen, verbunden mit einem Kabelleerrohr... das ganze wird dann an die Stromversorgung gestöpselt, und schon funktioniert alles.

    Der Test soll wohl kein wissenschaftlicher Beweis sein, der wiederholt werden kann, sondern dass Rossi seine Investoren davon überzeugen kann, dass das Ding funktioniert. Vielleicht hilft es ihm auch bei der Patentvergabe? Der nächste Schritt von ihm ist, dass er ein 1 MW Kraftwerk mit seiner Technologie aufbaut. Hier hat er wieder alles unter Kontrolle. Man wird also erst nächsten Jahr wieder was hören.

    Insgesamt scheint das leider eine "to god to be true" Erfindung zu sein.

    Ich hatte schon gehofft, dass auch andere Forscher bei dem Test dabei wären. Es sind jedoch die gleichen wie beim ersten Test. Insgesamt könnte der Report noch detailreicher sein, um auch wirklich alle Fragen auszuschließen.

    Interessant wäre zu wissen, wie die Wissenschaftler um Levi herum betrogen worden sind/sein könnten. Wenn die Stromversorgung unter ihrer Kontrolle war (also eingehende Stromleistung), und die Messmethode (abgestrahlte Energie) in Ordnung ist, dann sollte doch das Ergebnis stimmen? Und wie schafft man es, die gleichen Forscher zweimal zu hintergehen? Vielleicht stecken doch alle unter einer Decke? Alles ist möglich.

    Die Seite "http://freeenergyscams.com/" scheint, wie die Seite "http://shutdownrossi.com/" von Gary Wright zu sein. Er hat wohl schon länger was gegen Rossi. Insgesamt ein ziemliches Durcheinander von allen möglichen Anschuldigungen gegen Rossi (auch wenn er vielleicht Recht hat damit).

    Ganz unabhängig von Rossi war der Test nicht:
    "The dummy reactor was switched on at 12:20 PM of 24 February 2014 by Andrea Rossi who gradually
    brought it to the power level requested by us. Rossi later intervened to switch off the dummy, and in the
    following subsequent operations on the E-Cat: charge insertion, reactor startup, reactor shutdown and
    powder charge extraction. Throughout the test, no further intervention or interference on his part occurred;
    moreover, all phases of the test were monitored directly by the collaboration."

    Er war also dabei beim Austausch des "Treibstoffs", beim Starten und Stoppen des Reaktors, und beim Extrahieren des verbrauchten Pulvers. Hier könnte er das verbrauchte Pulver ausgetauscht haben mit einem anderen, welches eine andere Isotopen-Zusammensetzung hat. Bei der Analyse der Zusammensetzung kam später heraus, dass die ganzen Nickel-Atome zu 99% umgewandelt wurden in Nickel 62 (S. 53).
    Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist. (D. Adams)

  10. #680
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von MoreInput Beitrag anzeigen
    Der Test soll wohl kein wissenschaftlicher Beweis sein, der wiederholt werden kann
    Witz, lass nach!

    Zitat Zitat von MoreInput Beitrag anzeigen
    Ganz unabhängig von Rossi war der Test nicht:
    "The dummy reactor was switched on at 12:20 PM of 24 February 2014 by Andrea Rossi who gradually
    brought it to the power level requested by us. Rossi later intervened to switch off the dummy, and in the
    following subsequent operations on the E-Cat: charge insertion, reactor startup, reactor shutdown and
    powder charge extraction. Throughout the test, no further intervention or interference on his part occurred;
    moreover, all phases of the test were monitored directly by the collaboration."
    Das habe ich heute auch gelesen. Schon ok, es geht um das R e s u l t a t . Ob es stimmt, unabhängig reproduzierbar ist, meinetwegen mit ihm dabei für seine zu schützenden Betriebsgeheimnisse, aber ohne dabei das Ergebnis manipulieren zu können, selbstredend. Die Aktion hatte dies wohl im Sinn, man verbleibt seltsamerweise immer noch skeptisch, komisch oder? Ich weiß nicht, da ist irgend etwas faul dran, so werde ich, als noch nicht mal Fachmann, zumindest nicht überzeugt.

    Zitat Zitat von MoreInput Beitrag anzeigen
    Man wird also erst nächsten Jahr wieder was hören.
    Witz, lass nach! Dauerbrenner...

    Gruß,
    Dgoe

Ähnliche Themen

  1. Zukunft
    Von Kosmicman im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 13:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C