Anzeige
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Frage

  1. #1
    Registriert seit
    02.12.2008
    Beiträge
    7

    Standard Frage

    Anzeige
    Hi ich bin neu hier hab zu weinachten ein teleskop bekkommen ein dörr danubia oder so nun wolltew ich mal frgaen ob das ein gutes anfängerteleskop is weil bin anfänger in sachen teleskope und beobachtungen........wele objekte kann ich damit sehen und wann kann ich sie sehen....und welche linse eignet sich am besten ich hab 10mm und 20mm ich glaube das teleskop hat brennweite 900mm oder so hoffe könnt mir helfen

  2. #2
    Registriert seit
    04.07.2008
    Beiträge
    813

    Standard

    Zitat Zitat von Jamal Beitrag anzeigen
    ...oder so...
    Zitat Zitat von Jamal Beitrag anzeigen
    ...ich glaube...oder so...
    *Kratz*, was denn nun !?

    Warum probierst du nicht einfach aus, welche Objekte du mit dem Danubia sehen kannst (Wenn du dich nicht mit dem Sternenhimmel auskennst, dann rate ich dir Himmelskörper mithilfe des Internets oder einer Vielfalt von Programmen wie Stellarium, Cybersky etc. ausfindig zu machen.)?

    Formal und inhaltlich gesehen hätten wir nichts gegen besserer Klarheit, vielleicht kann aber auch ein anderer dir mit den Infos helfen.
    Hast du vielleicht auch eine Produktseite vom Danubia im Internet gefunden? Würd mir das mal ansehen.

  3. #3
    simon Gast

    Standard

    Hi Jamal,
    könntest du uns den Link für dein Teleskop geben, damit wir dir besser helfen können?.

    mfg
    simon

  4. #4
    Registriert seit
    02.12.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    http://www.optical-systems.com/danub...op-p-4995.html

    also das habe ich allerdings nicht online gekauft sondern im laden.... habe ein 10mm, okular 20mm okular, barlow linse 2x, Erecting eyepiece 1,5x und son winkel das ich von oben reigucken kann...
    meine frage is wie kann ich die linsen zusammenstecken das ich die größte vergrößerung kriege...und habe mir mal stellarium runtergeladen...das is schon gut für anfänger wie mich
    und dann wollte ich noch wiisen wie weit kann ich mit den teleskop gucken...kann ich auch nebel beobachten..wie z.B. den orionnebel oder galaxien?
    Geändert von Jamal (30.12.2008 um 00:28 Uhr)

  5. #5
    simon Gast

    Standard

    Hi Jamal,
    also ich hab mir mal das Teil angeschaut. Ich kann dir nicht sagen ob es gut ist aber meines Erachtens nach ist an der Montierung gespart worden (wie immer eigentlich bei Anfängerteleskopen). Die Okulare sind ok für für das Teleskop (besser wären jedoch Kellner- oder Pösselokulare). Auf die Frage welches deiner Okulare am besten ist, gibt es keine Antwort. Denn die Zahl beschreibt nur einen Bereich in der jeweiligen Größe der beobachtet werden kann.
    So nun zu deiner "Erecting eyepiece 1,5x". Ich hab den Namen irgendwie noch nie gehört, aber ich vermute, dass es sich hier um eine Umkehrlinse handelt (dreht das Bild richtig herum für Erdbeobachtungen). Und dieser Winkel ist ein Umlenkspiegel. Dieser ist dann praktisch für Himmelsbeobachtungen. Wenn du ihn einsetzt kannst du bequemer beobachten (sonst müsstest du die ganze Zeit auf dem Boden sitzen um durch dein Teleskop sehen zu können). Um eine größere Vergrößerung zu erhalten, musst du die Okulare in die Barlowlinse bzw. in die Umkehrlinse stecken. Aber Achtung! Lieber eine kleinere Vergrößerung nehmen und schärfere Bilder mit mehr Details erhalten als eine große mit der du nicht wirklich was erkennen kannst. Nun zu deiner "Reichweite". Bei einem Teleskop kommt es nicht darauf an wie weit man damit gucken kann (das ist eigendlích völlig wurscht). Es kommt darauf an wie viel Licht dein Teleskop einfangen kann. Also je mehr Licht dein Gerät sammeln kann, umso mehr Objekte kannst du sehen (sind meisten auch weiter weg). Und um zu wissen welche Objekte zu sehen kannst, müsstest du dein Gerät einfach aufprobieren.

    Insgesamt ist das Teleskop OK für einen Anfänger.

    Wenn du mehr wissen willst kannst du ja auf diese Hp gehen:
    http://www.deepsky-brothers.de

    mfg
    simon

    PS. -Jedes Teleskop hat seinen Himmel
    -Falls den anderen etwas Falsches auffällt bitte korigieren

  6. #6
    Registriert seit
    02.12.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    jo danke simon für deine antwort....hab mal alles eingestellt am teleskop also den sucher und so und konnte gestern schon den saturn beobachten....bin extra bis 0:30 aufgeblieben.... war zwar kein größes bild aber man konnte die ringe auch schon erkennen....ab wann kann man die ringe richtig sehen die sind ja im moment so wie ein strich durch den planeten
    naja danke nochmal und tschüss

  7. #7
    simon Gast

    Standard

    Hallo Jamal,
    am besten du schaust mal im Internet. Hab hier mal nen Link erstellt.
    http://www.astronomie.de/
    Wenn du auf der Seite bist, findest du im rechten Balken einen Kasten der mit "Sternenhimmel" beschriftet ist. Du musst dann auf "Zur Himmelsvorschau" klicken. Dort findest du Informationen und die aktuellen Ansichten der Planeten.

    mfg
    simon

  8. #8
    Registriert seit
    02.12.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    hab dann nochma eine letzte frage und zwar habe gestern den saturn gesehen und heute venus und die waren gleich gro? im meinen teleskop aber venus is doch dichter an der erde dranne müsste ich den dann nich eigemntlich viel größer sehen ?

  9. #9
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Zitat Zitat von Jamal Beitrag anzeigen
    hab dann nochma eine letzte frage und zwar habe gestern den saturn gesehen und heute venus und die waren gleich gro? im meinen teleskop aber venus is doch dichter an der erde dranne müsste ich den dann nich eigemntlich viel größer sehen ?
    Hallo Jamal,

    der Saturn ist zwar 10-mal so weit weg wie die Venus, aber auch 10-mal so groß, deshalb sehen sie gleich groß aus.

    Grüße
    SK

  10. #10
    Registriert seit
    04.07.2008
    Beiträge
    813

    Standard

    Anzeige
    Diesen Erscheinungsausgleich gibt es halt nicht immer, am besten erkennst du es an größeren Unterschieden wie vom Mond und Galaxien.
    Die Galaxien sind zwar Abermilliardenfach größer vom Durchmesser, aber trotzdem zu weit entfernt um sie von der Erde aus größer als den Mond wahrnehmen zu können.
    Als Anfänger hatte ich ein ähnliches Teleskop, allerdings von Skywatcher - und kann dir daher sagen, dass ein solches Teleskop eigentlich nicht schlecht für Beobachter wie dich ist.
    Ein Teureres würde ich mir erst später anschaffen.

    Gruß!
    infiniti

Ähnliche Themen

  1. Frage zur Unsterblichkeit
    Von Matthias72 im Forum Blick in die Zukunft allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.08.2006, 19:16
  2. lx 90- frage
    Von astrofreak13 im Forum Ausrüstung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 14:34
  3. Hilfe mein Kind droht mit Frage
    Von waubi im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 02:37
  4. Frage zur Expansion d. Universums
    Von Hosch im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.01.2006, 15:21
  5. Frage zu Suchoptionen
    Von ispom im Forum astronews.com Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2005, 15:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C