Anzeige
Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 111

Thema: Blick in die Vergangenheit

  1. #1
    Registriert seit
    27.06.2008
    Ort
    Smiltene (Lettland)
    Beiträge
    1.181

    Standard Blick in die Vergangenheit

    Anzeige
    Mal ein neues Thema so vor dem Jahreswechsel:
    Wenn wir ins All hinaus sehen sehen wir die Vergangenheit!
    Wir können mir unseren (techn.) Möglichkeiten bis zu ca. 13,5 Mrd Jahre zurück schauen.
    Vor 13,5 Mrd Jahre war der Raum viel kleiner, also enger bei einander. Da wir annehmen, das "ALLE" Materie schon da war, müsste doch, um so weiter man Blickt die Galaxien und Quasare doch viel enger bei einander stehen oder? Wie kann es sein, dass wir ewas sehen was aber gar nicht so ausgesehen hat, jeden Falls nich zu dem damaligen Zeitpunkt??????
    Bis dahin : Frohes Fest gehabt zu haben.......

  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Varusschlacht
    Beiträge
    1.246

    Standard

    Weil wir keine außenstehenden Beobachter sind.

    Wir stecken mittendrin!!

  3. #3
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    1.922

    Standard

    Wie sagte Harald Lesch in eine seiner Sendungen: "Und was soll man sagen ... sie [die Galaxien] standen früher näher beieinander". Das ist genau das, was man beobachtet.

  4. #4
    Registriert seit
    03.09.2007
    Beiträge
    261

    Standard

    Das scheint für gewisse Leute doch nicht so einfach zu sein. Wir sehen nicht in die Vergangenheit, sondern sehen gegenwärtig das Licht von Sternen, wo diese sich teilweise vor 13,8 mrd Jahren befunden haben.

    Die Objekte haben wahrscheinlich vor diesem Zeitabschnitt näher beisammen gestanden, aber das können wie nicht mehr sehen.

  5. #5
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    6.040

    Standard

    Wir sehen nicht in die Vergangenheit, sondern sehen gegenwärtig das Licht von Sternen, wo diese sich teilweise vor 13,8 mrd Jahren befunden haben.
    Und worin besteht der Unterschied?
    Das scheint für gewisse Leute doch nicht so einfach zu sein.
    Zum Beispiel für gewisse Leute aus Garbsen.
    Die Objekte haben wahrscheinlich vor diesem Zeitabschnitt näher beisammen gestanden, aber das können wie nicht mehr sehen.
    Sicher. Und jetzt stehen sie viel weiter auseinander, und auch das können wir nicht sehen.

  6. #6
    Registriert seit
    27.06.2008
    Ort
    Smiltene (Lettland)
    Beiträge
    1.181

    Standard

    @ Orbit:

    Der war super!!!!
    Besser hätte ich es nicht sagen können!
    Danke!
    Aber jetzt mal wieder zum "Ernzt" des Themas:
    Wir sehen das Unversum wie es vor 13 Mrd Jahren aussah.
    Warum stehen die Galaxien nicht enger beisammen?
    Das Licht war ja einige Zeit unterwegs und wie es dort JETZT aussieht werden wir (unserer Nach-Nachfahren) erst in einiger Zeit sehen.

  7. #7
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    Mintraching
    Beiträge
    2.599

    Standard

    Wir sehen das Unversum wie es vor 13 Mrd Jahren aussah.
    Warum stehen die Galaxien nicht enger beisammen?
    Wir sehen jede Galaxie so, wie sie aussah, als das Licht von ihr ausgesandt wurde. Wir sehen sie auch in der Entfernung, die sie damals hatte. Die ganz alten erscheinen also wieder größer und damit "enger beisammen".

  8. #8
    Registriert seit
    03.09.2007
    Beiträge
    261

    Standard

    > Und worin besteht der Unterschied ? < Nun, zwischen dem Aussenden des Lichts und der Wahrnehmung durch uns, liegt die Kleinigkeit von 13,8 mrd Jahren.

    Hinzu kommt, daß nicht alle Galaxien 13,8 Lichtjahre von uns entfernt sind, sondern nur die entferntesten. Außerdem kommt es darauf an, für wie verläßlich man die Rotverschiebung der Spektrallinien als Entfernungsangabe hält.

    Mir scheint, daß wir uns hier mal wieder mitten im diffusen Bereich wissenschaftlicher Berechenbarkeit befinden.

    Das alles gilt ja nur, wenn sich das Universum tatsächlich gradlinig und mit gleichbleibender Geschwindigkeit ausdehnt.

  9. #9
    Registriert seit
    29.12.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    6

    Standard

    Darf ich meine laienhafte Meinung dazu äußern?

    Zitat Zitat von mmgarbsen Beitrag anzeigen
    Außerdem kommt es darauf an, für wie verläßlich man die Rotverschiebung der Spektrallinien als Entfernungsangabe hält.
    Ich halte das für sehr verlässlich.



    Zum Thema:

    Ist optische Verzerrung nicht der Grund dafür, dass die Galaxien, die weiter weg sind, näher aneinander zu sein scheinen? Wir schauen ja immerhin nicht aus nächster Nähe zu.
    Ist ja auch so, wenn man auf ein Blatt Papier gut sichtbare Punkte macht, und sich dann 10-20m entfernt, dann sieht das aus, als ob die Punkte näher beisammen wären (denn es scheint ja alles kleiner zu werden)

    Oder sind es doch andere Gründe? Ich kenne mich leider nicht so aus

    Grüße
    Pascal

  10. #10
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    6.040

    Standard

    Anzeige
    Hinzu kommt, daß nicht alle Galaxien 13,8 Lichtjahre von uns entfernt sind, sondern nur die entferntesten.
    Das kommt nicht hinzu, das war immer schon dabei.
    Man schaut eben unterschiedlich weit in die Vergangenheit. Dein Spiegelbild im Badezimmer lächelt Dich aus einer Zeit an, die etwa 2 Nanosekunden in der Vergangenheit liegt.
    Auf den Rest gehe ich nicht ein; denn da lauert bereits die Vorstellung vom müden Licht dahinter.
    Orbit

Ähnliche Themen

  1. Hubble: Blick in den Coma-Galaxienhaufen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Hubble-Weltraumteleskop
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 18:40
  2. Venus: Blick durch den Wolkenschleier
    Von astronews.com Redaktion im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 19:41
  3. Blick in Atmosphäre einer fernen Welt
    Von Michael Johne im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 15:09
  4. Blick in die Vergangenheit???
    Von timejukle im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 13:57
  5. Kann man Informationen in die Vergangenheit schicken?
    Von Gemini im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.05.2005, 12:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C