http://www.pressetext.com/pte.mc?pte=080801010
Das für eine Marsmission?? (Um den Auswirkungen der Langzeit-Schwerelosigkeit zu entkommen, Lässt Muskel bei Einnahme denken, sie wären täglich trainiert worden...)

Oder doch lieber Sport und Spinat?
{Im Spinat haben sie tatsächlich Phyto-dingsto.... -weiss nicht mehr was- gefunden, was Larven/Käfer zur Häutung bringt und somit unschädlich macht - und ratet mal, was passiert, wenn Menschen und Mäuse diese Pflanzliche Hormonähnliche Substanz mittels Spinat verabreicht wird... Ganz recht, die Muskeln wachsen (da es dem Körper Androgenähnlich erscheint. ->Und androgene fördern auch das Knochenwachstum...)
[Alllerdins bräuchte man, um das bei Mäuen erzielte Ergebnis, +40% mehr Kraft in den Vorderpfoten, am Menschen zu erhalten, 1kg Spinat pro Tag und Kopf beim Mensch]
}

lg