Anzeige
Seite 3 von 24 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 234

Thema: Der angeblich "Emdrive" Antrieb?!

  1. #21
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.280

    Standard

    Anzeige
    @Chrischan: Danke!

    Zitat Zitat von SK
    Es widerspricht dem Impulserhaltungssatz und fertig.
    Du hast völlig recht.

    Allerdings hat das ganze im englischen Sprachraum eine recht grosse Resonanz gefunden. Insofern besteht durchaus die Möglichkeit, dass das irgendwann wieder kommt. Wenn es so ist, und meine Interpretation der Dinge stimmt, dann kann man in Zukunft einfach auf die Experimente verweisen, ohne sich auf eine lange Diskussion über andere Details einzulassen.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  2. #22
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Hallo Bynaus,

    hat eigentlich schon jemand versucht, dieses Gerät nachzubauen, und das selbe Experiment durchzuführen?

    Es würde nicht funktionieren, und deshalb ist eine Diskussion überflüssig.

    Ich brauche keine Argumente, daß das Ding nicht läuft; zeige mir, daß es läuft, und wir können weiter diskutieren.

    Grüße
    SK

  3. #23
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.280

    Standard

    Ich habe den "Erfinder" Roger Shawyer in einem Mail darauf aufmerksam gemacht. Er hat dann tatsächlich geantwortet, allerdings offensichtlich falsch: Das Gerät genüge nur dem Newtonschen Gesetz, und beschleunige in die andere Richtung als der "Schub". Ich hab mal zurück geschrieben, mal sehen, was jetzt kommt. Wenn nichts kommt, dann schreib ich mal den NewScientist an, ob sie den kontroversen Artikel von damals nicht zurückziehen / kommentieren wollen oder zumindest Shawyer damit konfrontieren könnten.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  4. #24
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.494

    Standard

    Hallo Bynaus,

    ich interpretiere das:
    The group velocity of the electromagnetic wave at the end plate of the larger section is higher than the group velocity at the end plate of the smaller section. Thus the radiation pressure at the larger end plate is higher that that at the smaller end plate.
    so, daß die größere Endplatte durch die Mikrowellen im Kegelstumpf stärker angeschoben werden soll, als die kleinere Endplatte und diese folglich die Richtung bestimmt, also der Versuchsaufbau sich in die Richtung bewegen müßte, in die die größere Platte ‚zeigt‘.


    Der Aufbau sieht für mich nicht nach einem Potemkin’schen Dorf aus. Einige Elemente aus der Mikrowellentechnik sind gut identifizierbar, ohne daß ich jetzt jedes Einzelteil identifizieren könnte. Ich bin mir ziemlich sicher, daß die Leute zumindest selbst daran glauben, daß sie was gefunden haben.

    Der Aufbau zeigt im Film eine beschleunigte Rotation (habe ich verifiziert) tut aber offensichtlich das genaue Gegenteil von dem, was er nach obiger Überlegung tun sollte. Frage: Warum? Die erste spontane Idee dazu: ‚Lichtmühle‘.
    Die Mikrowellen sind in dem Kegelstumpf ‚gefangen‘ und ihre Energie wird durch Wärmeerzeugung in ihren ‚Käfigwänden‘ verbraten. Wenn man dem Basisansatz folgt, steht dafür an der großen Endplatte mehr Energie zur Verfügung als an der kleinen. Durch Erwärmung der Luft, die in ‚Kontakt‘ mit den Bauteilen ist, wird ‚über‘ der großen Endplatte ein höheres Produkt aus Luftdruck*Fläche erzeugt, als an der gegenüberliegenden Seite und damit die Apparatur in die gezeigte Richtung gedreht.

    Um diesen Effekt auszuschalten, könnte man den Kegelstumpf so kapseln, daß die beschleunigten Luftmoleküle ihre kinetische Energie gleich wieder an der Kapselung los werden. Das muß zunächst mal gar nicht mit aller Sorgfalt geschehen, es genügt, wenn man einen Effekt bei der Beschleunigung der Drehung der Apparatur sieht.

    Wenn sie betrügen wollen, dann wäre es wesentlich leichter das entsprechend einzurichten, als den ganzen Rest aufzubauen. Fachlich sind sie nicht so unterbelichtete, daß ich auf Anhieb erkenne, was in ihren theoretischen Überlegungen falsch ist. Und für mehr habe ich kaum Zeit. Gestolpert bin ich allerdings sofort am Anfang, als sie die beiden Trichterenden als verschiedene Inertialsysteme deklarierten. Ob das so einfach geht, kann ich aber nicht ohne viel Lesen zum Thema fundiert ausschließen, weil mein Wissen dazu bisher nur aus einem von mir selbst zufällig zusammengesuchten Patchwork besteht. Die Ungereimtheiten im weiteren Verlauf kann ich auch noch nicht sicher genug von meinen eigenen Defiziten trennen und das Auffüllen dieser Defizite ist halt ‚nur‘ Hobby.

    Herzliche Grüße

    MAC

    Die verwendeten Zitate sind aus:
    http://www.emdrive.com/theorypaper9-4.pdf

  5. #25
    Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    292

    Standard

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Das Gerät genüge nur dem Newtonschen Gesetz
    Das glaube ich gern. Lässt man es fallen, fällt es herunter

    o_o

  6. #26
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.280

    Standard

    @Frosh: Ich denke, gemeint war wohl: Actio = Reactio.

    @Mac: Ich freue mich, dass du meine Interpretation der Dinge teilst. Das zeigt mir, dass ich durchaus auf dem richtigen Weg bin. Die scheinen offensichtlich der Meinung zu sein, dass ihre Maschine ihre "Theorie" belegt, ich finde auf der Webseite kein einziges Wort darüber, dass die beobachtete Beschleunigung in die falsche Richtung geht.

    Der Fehler in ihrer Theorie, der immer noch nicht überzeugend ausgeräumt wurde, ist die Verletzung der Impulserhaltung. Egal was man mit einer stillstehenden Maschine anstellt - so lange sie nichts in eine Richtung beschleunigt, kann sie auch nicht in die Gegenrichtung beschleunigt werden.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  7. #27
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.494

    Standard

    Hallo Bynaus,

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Der Fehler in ihrer Theorie, der immer noch nicht überzeugend ausgeräumt wurde, ist die Verletzung der Impulserhaltung.
    das ist die eine, uns allen klare Seite der Medaille. Die andere Seite ist aber: Wo ist der, sind die Fehler in deren Theorie? Man wird diese Leute von gar nichts überzeugen können, wenn sie nicht verstehen wo der/die Fehler bei ihnen sind.


    Herzliche Grüße

    MAC

  8. #28
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.280

    Standard

    Da die ganze Sache in den letzten Tagen wieder an Fahrt gewonnen hat (mit einigen Artikeln auf bekannten Tech-Seiten im englischsprachigen Netz), habe ich - in Erwartung der Erwähnung des ganzen in deutschsprachigen Zeitungen - das ganze auf meiner Webseite zusammengefasst.

    http://www.final-frontier.ch/emdrive

    Mac, ich würde mich freuen, wenn du deine "Lichtmühle"-Interpretation als Kommentar posten würdest. Sie erscheint mir nämlich sehr plausibel und wäre, denke ich, einfach zu überprüfen - man müsste die Apparatur lediglich in einer Vakuumkammer einschalten. Wenn sie dann deutlich langsamer (oder gar nicht) beschleunigt, ist die Ursache offensichtlich in der umgebenden Luft zu suchen.
    Geändert von Bynaus (03.11.2009 um 10:05 Uhr)
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  9. #29
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.494

    Standard

    Hallo Bynaus,

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Mac, ich würde mich freuen, ...
    habe ich getan, taucht aber (bisher) nicht auf?

    Herzliche Grüße

    MAC

  10. #30
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.280

    Standard

    Anzeige
    Hm... kann es sein, dass du in deinem Post eine Web-Adresse mit einem "http://"-Prefix eingestellt hast? Solche Posts werden nämlich (als zusätzlicher Spamschutz) nicht zugelassen. In der Regel - meine Erfahrung - befindet sich der Text allerdings noch im Browser-Cache, dh, wenn du über den "zurück"-Button zum Kommentareingabeformular zurück navigierst, ist er noch dort, du kannst das Prefix entfernen und den Kommentar normal einreichen.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

Ähnliche Themen

  1. Antrieb im All generell
    Von Garmin im Forum Antriebstechnologien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2005, 15:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C