Vor 100 Jahren, am 30. Juni 1908, explodierte in der Abgeschiedenheit Sibiriens ein Asteroid, der mit bis zu siebzigtausend Kilometern pro Stunde in die Erdatmosphäre eingedrungen war. Solche Einschläge sind zwar selten, könnten sich aber jederzeit wieder ereignen. Am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sucht man nach Möglichkeiten einen Einschlag in der Zukunft zu verhindern. (26. Juni 2008)

Weiterlesen...