Wie werden aus feinsten Staubpartikeln große Planeten? Dieser Frage wollen Mineralogen nun im Rahmen eines Schwerpunktprogramms der Deutschen Forschungsgemeinschaft nachgehen. Sie erhoffen sich dadurch nicht nur neue Erkenntnisse über die Entstehung unseres Sonnensystems und der Erde, sondern auch über die Häufigkeit von erdähnlichen Planeten um entfernte Sonnen. (3. Juni 2008)

Weiterlesen...