Mit Hilfe des Infrarot-Weltraumteleskops Spitzer haben Astronomen einen bizarren Ring um die Überreste eines explodierten Sterns gefunden. Bei dem Stern mit Namen SGR 1900+14 handelt es sich um einen sogenannten Magnetar, also einen Neutronenstern mit einem besonders starken Magnetfeld. Die Forscher hoffen, dass ihnen der Fund hilft, mehr über diese eigentümlichen Objekte zu erfahren. (29. Mai 2008)

Weiterlesen...