Einen ersten Verdacht gab es schon kurz nach der Landung von Huygens auf dem Saturnmond Titan. Jetzt lieferten Spektrometerdaten, die von der NASA-Raumsonde Cassini am größten Trabanten des Ringplaneten aufgezeichnet wurden, weitere Indizien: Auf Titan gibt es möglicherweise Vulkane. Sie spucken allerdings keine normale Lava, sondern eine Mischung aus Methan, Kohlendioxid, Wassereis und vielleicht Ammoniak.

mehr:
http://www.astronews.com/news/artikel/2005/06/0506-007.shtml