Anzeige
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Thema: Moderatoren (GdM Wächter)

  1. #1
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    564

    Standard Moderatoren (GdM Wächter)

    Anzeige
    Mich hat es wenig gewundert, das es hier keine Moderatoren gibt, wie in den meißten Foren, da hier der Großteil selbst sich Moderiert, eben gebildete Menschen das Forum aus machen.
    Nur gibt es immer mal Besucher-User, die die Situation nutzen, das auch ein Herr Deiters mal schlafen muß und auch sonst nicht immer anwesend sein kann, um ihre GdM Gedanken zu verbreiten. Die "Cranks".

    So zwei bis drei "GdM Wächter" (Moderatoren) dürften dem Forum nicht schaden, eher nützen. Kandidaten dazu wüßte ich auf anhieb, z.B. der User "Ich", er dürfte da schon der Supermoderator sein durch sein Wissen.
    (Supermod. bestandteil von WBB Forensoftware, k.A. ob es auch im vBulletin gibt)

    Es wär sicher keine schlechte Richtung.

    Gruß Micha.
    Angst vor schwarzen Löchern am CERN (LHC)?
    Guckst Du: LHC / CERN - FAQ

  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Varusschlacht
    Beiträge
    1.247

    Standard

    Hallo Micha,

    so sehr mir auch Kurt & Co. auf den Senkel gehen, wir sind hier Gäste.
    Nichts gegen "Ich", aber wir brauchen hier keine 'Gesinnungswächter', das schaffen wir auch ohne, schon seit langer Zeit. Ich bin gegen Deinen Antrag.

    Regeltreu
    Nathan

  3. #3
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    Ich würde Nathan5111 zustimmen, dieses Forum hat im Gegensatz zu einigen anderen eine funktionierende "Selbstkontrolle" durch aktive User, und wenn der eine odere andere GdM-Beitrag durchrutscht, was macht das schon

  4. #4
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    Mintraching
    Beiträge
    2.599

    Standard

    Ich freue mich natürlich über die Nominierung, stimme aber mit den anderen überein, dass wir keinen weiteren Moderator brauchen. Wenn mal ein paar Stunden später reagiert wird, ist wirklich nichts kaputt. Man sollte das nicht zu eng sehen, Cranks gibt es überall, und hier hat man - denke ich - einen guten Weg gefunden, damit umzugehen.
    Ich würde vorschlagen, eine zeitweilige Sperrung einzuführen; wie Stefan Deiters fühle ich mich unwohl, wenn jemand dauerhaft gesperrt wird, ohne deutlichst rumgetrollt zu haben.
    Im Fall von Kurt und auch Bernd Jaguste war es mehr eine formale Verletzung von Regeln: sicher soll der allgemeine Teil des Forums freigehalten werden von Privatspinnereien, dort will man sich ja informieren und konstruktiv diskutieren. Und sicher soll das auch durchgesetzt werden, aber ein bisschen Bedenkzeit vor dem endgültigen Ausschluss mag da Wunder wirken bei den Betroffenen.

  5. #5
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.609

    Standard

    Ich stimme Ich in allen Punkten zu. Irgendwie fühlt sich das mit der permanenten Sperrung nicht richtig an, auch wenn die Gründe dafür natürlich schon klar sind. Vielleicht wäre zu der 1-Woche-Sperrung noch eine 1-Monat-Sperre im Wiederholungsfall zwischenzuschalten, bevor die endgültige Sperrung kommt.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  6. #6
    Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    409

    Standard

    ich finde (mittlerweile) dass das Forum samt der neuen Regeln, im Großen und Ganzen, so passt wie es ist. Durch die "Beitrag melden" Option, kann gegen jeden, der wirklich Quer schiesst, innerhalb eines Tages reagiert werden, was (hier) ausreichend ist. Und da es hier weder spambots, noch Verrückte gibt, die Herrn Deiters Schwierigkeiten bereiten, sehe ich keine Notwendigkeit für weitere Moderation. Solange sich dieser um eine Vertretung bei Abwesenheit kümmert, besteht imo kein Handlungsbedarf.
    Die Sperrung hat Kurt ganz bewusst in Kauf genommen, also kein Mitleid. Im Zweifel kann er sich unter alter-ego eh wieder anmelden. Ich möchte jedoch vorschlagen, dass der GdM-Bereich neuen Usern das Erstellen neuer threads verweigern sollte, also Registrierten Mitgliedern, von denen man sich bereits ein Bild machen konnte, vorbehalten ist.

    Gruß
    ins#1
    "In the beginning the universe was created. This made a lot of people angry and has widely been considered as a bad move."
    ©The Hitchiker's Guide to the Galaxy

  7. #7
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    1.922

    Standard

    Ich möchte jedoch vorschlagen, dass der GdM-Bereich neuen Usern das Erstellen neuer threads verweigern sollte, also Registrierten Mitgliedern, von denen man sich bereits ein Bild machen konnte, vorbehalten ist.
    Das halte ich für keine gute Idee, denn was soll man denn dann diesen Usern sagen, wenn sie ihre GdM Meinung in anderen threads plazieren? Öffne einen Thread im GdM Bereich? Da er das nicht kann, ist das die Aufforderung: Halt den Schnabel und verschwinde, oder poste so lange irgendeinen Spam in anderen Forenbereichen, bis Du den Status "registrierte Mitglied" hast.

  8. #8
    Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    409

    Standard

    jonas, ich verstehe deinen Standpunkt. Die richtigen GdM'ler sind so verpeilt, die können teilweise nichts anderes, als andauernd ihren Mist zu verzapfen. Solche sind aber generell unerwünscht, oder nicht? Wenn sie es nicht schaffen sich für ein paar Wochen vor ihrer GdM-Theorie "normal" zu verhalten, dann fliegen sie eben raus, bevor ihre Theorie überhaupt zur Debatte stand. Ist ja nicht so, dass sie dadurch ihrer Lebensgrundlage entzogen würden. Meine Meinung.

    Gruß
    ins#1
    "In the beginning the universe was created. This made a lot of people angry and has widely been considered as a bad move."
    ©The Hitchiker's Guide to the Galaxy

  9. #9
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    6.040

    Standard

    Ich sehe es auch etwa so wie Ich und unterstütze Bynaus' konkreten Vorschlag.

  10. #10
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.611

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Irgendwie fühlt sich das mit der permanenten Sperrung nicht richtig an, auch wenn die Gründe dafür natürlich schon klar sind.
    Hallo zusammen,

    ja es geht mir auch so: Eine dauerhafte Sperrung "fühlt" sich so schlecht an. Es ist genau das, was ich empfunden habe, als ich das in diesem Fall gelesen habe. Vielleicht kann man einen "Entschuldigungs-Button" einführen, der manches wieder geradebiegen könnte. Und erst wenn der konsequent ausgeschlagen wird, zum Mittel der dauerhaften Sperrung greifen.


    Freundliche Grüsse, Ralf

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C