Anzeige
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Thema: Extrasolare Planeten: Erdähnliche Planeten um Alpha Centauri B?

  1. #11
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.621

    Standard

    Anzeige
    Hallo Jonas,
    Zitat Zitat von Jonas Beitrag anzeigen
    Ich nehme an, dass UMa hier die Bewegung meint, die durch umlaufende Planeten die Sterne ins "wobbling" bringen.
    in dem Kontext:
    Nach Angaben von Gregory Laughlin, Professor für Astronomie und Astrophysik in Santa Cruz würde eine Reihe von Faktoren Alpha Centauri B zu einem ausgezeichneten Kandidaten für die Suche nach terrestrischen Planeten machen
    Zitat Zitat von Anac Beitrag anzeigen
    Und wieso unbedingt AC B ? Was spricht denn gegen A, den größeren der beiden Partnersterne?
    Zitat Zitat von Pauli Beitrag anzeigen
    Noch erstaunlicher finde ich die Tatsache, dass erst jetzt die nächsten Sterne untersucht werden, liegt es nicht nahe, die nächste Umgebung zuerst abzusuchen? na ja
    hatte ich das gerade nicht so verstanden und mich deshalb auch so gewundert was Alpha A denn da seltsames treibt?

    Herzliche Grüße

    MAC

  2. #12
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.586

    Standard

    Die Photosphäre von Alpha Cen B ist ruhiger als jene von A. Weniger koronale Aktivität, weniger Flares, etc. Ideal, um nach erdgrossen Planeten zu suchen. Aber A ist auch recht gut geeignet, und wenn man schon bei B sucht, wird man auch A nicht auslassen. Die Sensititivität ist bei B aber besser.

    Was die Frage angeht, warum man nicht schon lange danach gesucht hat, Tatsache ist, man hat gesucht, es gibt keine Jupitergrossen Planeten um A oder B, und die RV-Spektrometer sind erst seit vergleichsweise kurzer Zeit so empfindlich, dass sie kleinere Planeten um die beiden Sterne entdecken könnten.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  3. #13
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    564

    Standard

    Ich finde die Suche zu verfrüht, ich glaub nicht das sie jetzt schon was finden können, auch nicht mit besseren RV-Spektrometern. Bei einem Einzellstern vieleicht, aber in einem flotten Dreier sehe ich eine zu gringe Chance, was sich dann eben Negative auslegen kann für die Forschung.

    Ist halt nur meine Meinung und wie jede Meinung ist diese Subjektiv, aber mal eben die neuesten Klamotten einpacken und sich auf die Suche zu machen finde ich Überheblich. Das Problem wird nähmlich sein, das sie nur Erfolge verzeichnen, wenn sie was finden, denn wenn sie nichts finden, heißt es noch nicht das nichts da ist, sondern das sie nichts gefunden haben und schon ist es rausgeschmissenes Geld und schlecht für Forschungsgelder.

    Mir wer lieber die würden noch warten bis die Instrumente wenigstens 5-10 mal besser sind, denn wenn die wirklich nichts finden, aber tatsächlich was da ist, wird man es vermutlich nie erfahren, den nochmal Geld weil die RV-Spektrometern dann 5x besser sind als jetzt, wird es dann nicht mehr geben.

    Und das von mir Beschriebene macht gerade beim Nachbarsystem das Fett kalt und die Friteuse aus, dann wird nur noch mit Standard nach Gasriesen im All gesucht.

    Ist doch eigentlich auch egal, ob wir in 5 Jahren es wissen, ob wir Littlecentauri gefunden haben, oder in 20. Nur wenn wir ihn in 5 Jahren nicht gefunden haben, können wir nicht ausschliessen, das es ihn nicht gibt und werden ihn dann auch nicht in 20 Jahren Entdecken, da man eine erneute Suche nicht finanziert in so kurzen Abständen.

    Gruß Micha
    Angst vor schwarzen Löchern am CERN (LHC)?
    Guckst Du: LHC / CERN - FAQ

  4. #14
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.586

    Standard

    Ich finde die Suche zu verfrüht, ich glaub nicht das sie jetzt schon was finden können, auch nicht mit besseren RV-Spektrometern.
    Das ganze basiert auf Simulationen. Diese haben gezeigt, unter Berücksichtigung aller möglichen Störfaktoren, dass man Planeten im Bereich zwischen 1 und 2 Erdmassen finden könnte, mit heutigen Mitteln. Das kannst du doch nicht im Ernst mit "ich finde, es ist noch zu früh" anzweifeln... Dafür müsstest du zumindest zeigen können, dass die Simulationen auf falschen Annahmen basieren.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  5. #15
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.621

    Standard

    Hallo Bynaus,

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Die Photosphäre von Alpha Cen B ist ruhiger als jene von A. Weniger koronale Aktivität, weniger Flares, etc.
    Danke für die Erklärung.

    Herzliche Grüße

    MAC

  6. #16
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.621

    Standard

    Hallo Micha,

    warum so ängstlich? Ist’s die Grippe? Archaisches Verhaltensmuster - Nur nicht auffallen, sonst hält mich der Tiger für leichte Beute.

    Sogar in unserem Sonnensystem sucht man heute noch nach Planeten und wird das auch in Zukunft noch tun. Mit jeder neuen Gerätegeneration werden auch alte Ergebnisse erneut überprüft. Sehr viele aktuelle Forschungsergebnisse stützen sich auf Messungen, die gerade oberhalb der Rauschgrenze liegen. (Sonst wären andere ja schon schneller gewesen ) Ich mach‘ mir da keine Sorgen. Die werden suchen bis sie was finden und dann erst recht.

    Viel schlimmer für jede nachhaltige langfristige Entwicklung, zu der ja auch die Forschung zählt, sind die Seuchen Geldgier und Habsucht. Wenn wir zulassen daß immer mehr nur noch der kurzfristige Gewinn zählt, lassen wir zu, daß ohne Not das Saatgut verfrühstückt wird.

    Lass Dich gesund pflegen!

    Herzliche Grüße

    MAC

  7. #17
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    564

    Standard

    Hallo Bynaus,
    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Das ganze basiert auf Simulationen. Diese haben gezeigt, unter Berücksichtigung aller möglichen Störfaktoren, dass man Planeten im Bereich zwischen 1 und 2 Erdmassen finden könnte, mit heutigen Mitteln. ....
    Littlecentauri hat nur 0,87 Erdmassen

    Nein Spass beiseite, Simulationen zweifel ich nicht an, in der Richtung kenne ich einiges, aber ich finde die Auflösung noch nicht empfindlich genug, ab 0,5 EM wer mir lieber. Vieleicht bin ich ja auch nur zu Ängstlich das es in die Hose geht.

    Gruß Micha.
    Angst vor schwarzen Löchern am CERN (LHC)?
    Guckst Du: LHC / CERN - FAQ

  8. #18
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    564

    Standard

    Hallo Mac,

    mittlerweile frage ich mich was schlimmer ist, die Grippe oder die Medikamente dafür.

    Danke für die Aufbauenden Worte, ich bin da halt Ängstlich, weil mein "Bauchgefühl" mir sagt, das eher kleinere Planeten < 1EM zu finden sind.
    Vieleicht kommt das Bauchgefühl von den Nebenwirkungen des Antibiotika. ^^

    Gruß Micha
    Angst vor schwarzen Löchern am CERN (LHC)?
    Guckst Du: LHC / CERN - FAQ

  9. #19
    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    6

    Standard

    Was mich persönlich mehr interessiert ist,
    was passiert wenn etwas vielverprechendes entdeckt wird?

    Wie reagieren Nasa / Esa , Wirtschaft und Finanzen?
    Wird die erst interplantare Sonde geschickt oder beobachten wir den Planet nur aus der Ferne?
    Und wenn tatsächlich eine 2. Erde gefunden wird? - Rückt der Mars in den Hintergrund? Wie reagiert die Öffentlichkeit?

    Ich würde gern eure Gedanken und Meinungen bezüglich dessen Lesen

  10. #20
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.513

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Baby Jingle Beitrag anzeigen
    Wird die erst interplantare Sonde geschickt
    Na ja, weit beunruhigender würde ich es finden, wenn die eine interplanetare Sonde zu uns schicken würden

    Zitat Zitat von Baby Jingle Beitrag anzeigen
    Rückt der Mars in den Hintergrund?
    Kaum, denn der ist ja viel näher und leichter zu erreichen. Wie übrigens auch der Jupitermond Europa und der Saturnmond Enceladus, durch dessen Wasserfontänen der Cassini morgen ja fliegen soll ! - Zuvor könnte man ja vielleicht noch ein paar Bilder vom in der vergangenen Woche entdeckten Rhea-Ring machen


    Freundliche Grüsse, Ralf

Ähnliche Themen

  1. Extrasolare Planeten: Fünfter Planet um 55 Cancri entdeckt
    Von astronews.com Redaktion im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 03:35
  2. Extrasolare Planeten: Planeten mit vier Sonnen?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 15:31
  3. Extrasolare Planeten: Planeten verschmutzen ihre Sonne
    Von astronews.com Redaktion im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 14:48
  4. Alpha Centauri A&B, Proxima und das Leben
    Von Bynaus im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.07.2006, 16:22
  5. Alpha Centauri und dieThermosphäre
    Von Robitobi im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 10:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C