Man braucht kein Teleskop, keine Finsternisbrille und auch keine besondere Kenntnis des Sternenhimmels. Die totale Mondfinsternis in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist für jeden zu beobachten - vorausgesetzt, das Wetter stimmt und man steht rechtzeitig auf. Der Höhepunkt der Finsternis ist nämlich um 4.26 Uhr MEZ. Die nächste Mondfinsternis, die in voller Länge von Mitteleuropa beobachtet werden kann, ist erst wieder im September 2015. (26. Februar 2008)

Weiterlesen...