Anzeige
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 53 von 53

Thema: Spitzer: Terrestrische Planeten häufiger als gedacht?

  1. #51
    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    1.204

    Standard

    Anzeige
    Hallo CAP,

    genau das meine ich auch

    Viele Grüße!

  2. #52
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.651

    Standard

    Ich will dir nur noch einmal dazu antworten, schliesslich will ich dich nicht ärgern.

    Es leuchtet dir doch ein, dass die Erde die grösste Zeit ihrer Existenz nur von Bakterien bewohnt war, dann eine kürzere, aber immer noch sehr lange Zeit auch noch von komplexen Lebewesen, noch viel kürzere Zeit von intelligenten Lebewesen, etc. Oder?

    Ich nehme an, es leuchtet dir auch ein, rein aus evolutionär-biologischen Gründen, dass dies ein typischer Fall ist. Das heisst, mit zunehmender Komplexität tritt eine bestimmte Situation seltener auf.

    Das heisst doch einfach, dass es für jede Zivilisation, ob kommunikativ oder nicht, tausende von bewohnbaren, lebendigen Welten geben muss, auf denen sich aber eben KEINE Zivilisation befindet. Egal wie man es dreht und wendet, egal, wie die Entwicklungszeiten in Wahrheit aussehen, es wird immer sehr viel mehr "leere" bewohnbare Planeten als von einer Zivilisation "bewohnte" geben. Egal, wie die wahren Zahlen aussehen, ist es also extrem unwahrscheinlich, dass sich bei Alpha Centauri die nächste Zivilisation befindet, denn das würde bedeuten, dass JEDER STERN eine Zivilisation besitzt, und du dann keinen Platz mehr hast, wo du die "leeren" Planeten hinsetzen kannst...

    Natürlich könnte es auch sein, dass es genau zwei Zivilisationen in der Galaxis gibt, eine davon unsere, die andere bei Alpha Centauri (oder alles dazwischen bis zu "jedes Sternsystem hat eine Zivilisation, auch Alpha Centauri"), aber das wäre jeweils sehr unwahrscheinlich (aber durchaus nicht unmöglich!).
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  3. #53
    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    1.204

    Standard

    Anzeige
    Hallo Bynaus,

    ... schliesslich will ich dich nicht ärgern ...
    Danke. Aber eigentlich ärgere ich mich nicht über deine Beiträge - im Gegenteil! - sondern ich stelle nur fest, dass wir nicht weiterkommen, obwohl wir inhaltlich fast übereinstimmen, was Anzahl und Entwicklungsstand von ETI betrifft. Mein Beispiel mit Alpha Centauri war ja nur als Extremvariante zu "Wir sind die einzigen" gedacht. Dass ich hinsichtlich der tatsächlichen Anzahl von ETI in unserer Galaxis zum Wert 0 tendiere, ist davon unabhängig. Natürlich werden 99,999... Prozent aller Planeten steril sein, obwohl sie sich in der habitablen Zone befinden, weil es eben keine Selbstverständlichkeit ist, dass sich die zu einer biologischen Evolution nötigen Agenzien zusammenfinden. Natürlich ist es extrem unwahrscheinlich, dass quasi nebenan gerade Dampfmaschinen gebaut werden. Damit rennst du bei mir offene Türen ein. Letztlich regiert in Bezug auf SETI allein das Prinzip Hoffnung, weil wir nichts anderes haben, um mit Fakten aufwarten zu können. Das macht aber nichts, weil die, die SETI für sinnvoll halten, dadurch motiviert sind, weiterzusuchen. Nun ja, und wenn die Suche irgendwann erfolgreich ist, werden die, die SETI nichts abgewinnen können, ganz schön verwundert dreinschauen (also auch ich ).

    Viele Grüße!

Ähnliche Themen

  1. Extrasolare Planeten: Spitzer entdeckt stellares Wunderkind
    Von astronews.com Redaktion im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 18:52
  2. Extrasolare Planeten: Planeten mit vier Sonnen?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 15:31
  3. Extrasolare Planeten: Planeten verschmutzen ihre Sonne
    Von astronews.com Redaktion im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 14:48
  4. Entdeckung fremder Planeten
    Von waubi im Forum Der erste SETI-Kontakt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 01:34
  5. MEINUNG: Viel Lärm um ein neues Kuiper-Gürtel-Objekt
    Von Webmaster im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 02:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C