Anzeige
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Asteroid 2007 TU24 (früherer Titel: Seltsamer Artikel)

  1. #1
    Registriert seit
    19.12.2007
    Beiträge
    31

    Standard Seltsamer Artikel

    Anzeige
    Hallo, bin gerade auf diesen etwas mulmigen Beitrag eines Forums gestossen.

    Was ist davon zu halten?

    1/2

    gelöscht von Webmaster
    Geändert von Webmaster (24.01.2008 um 19:37 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    19.12.2007
    Beiträge
    31

    Standard

    2/2 (weil zu lang)
    gelöscht von Webmaster
    Geändert von Webmaster (24.01.2008 um 11:17 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    1.142

    Standard

    In den beiden Beiträgen oben wurde ein Artikel aus einer anderen Quelle 1:1 wiedergegeben. Das ist nach unseren Nutzungsregeln (und auch allgemein) nicht erlaubt. Ich bitte den Autoren deswegen, seinen Beitrag kurz zusammenzufassen und/oder die Adresse des Originalbeitrags zu posten. Sollte ihm eine Bearbeitung nicht mehr möglich sein, möge er mich bitte kontaktieren. Ich kann dann den von ihm gewünschten Text wieder einfügen.

    Vielen Dank für die Kooperation,
    Stefan Deiters

    P.S. Der User erhielt eine Verwarnung (siehe Forum: Verwarnungen).

  4. #4
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.507

    Standard

    Hallo,

    Horizons http://ssd.jpl.nasa.gov/horizons.cgi#top stellt dazu folgende Daten ins Netz:

    JPL/HORIZONS (2007 TU24) 2008-Jan-24 01:41:30
    Rec #:614753 (+COV) Soln.date: 2008-Jan-19_12:50:09 # obs: 104 (2007-2008)

    und errechnet einen Mindestabstand von 0,00368617 AE am 29.1.08 um 8:47 UT (für den Standort Bonn gerechnet)
    Die letzte aktuelle Messung wurde am 19.1.08 s.o. eingestellt. Im Artikel wurde behauptet, sie sei seit dem 1.1. nicht mehr aktualisiert worden.

    Herzliche Grüße

    MAC
    Geändert von mac (24.01.2008 um 12:23 Uhr) Grund: genaues Datum/Uhrzeit und Hinweis auf Aktualisierung

  5. #5
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    72

    Standard

    Hallo,

    falls Stardust keine Zeit mehr vor dem kommenden Dienstag haben sollte , das Thema in regelkonformer Art neu zu präsentieren, hier mal eine kurze Zusammenfassung meinerseits:

    In dem von Stardust zitierten Artikel, dessen Quelle leider nicht ersichtlich war, ging es um den möglichen Einschlag des Asteroiden TU24, der am 29. Januar die Erde passieren soll. Der Schreiber des Beitrages wies darauf hin, dass bisherige Bahnberechnungen zu zum Teil stark variierenden Ergebnissen zwischen ~100.000km und ~500.000km für den Vorbeiflug gekommen seien. Er stellte zudem die Frage in den Raum, weshalb man von diesem, mit 500 Metern Durchmesser etwa zehnmal größerem Brocken als WD5, im Gegensatz zu ebendiesem WD5 nichts in den Medien gehört habe. Desweiteren wurden diese Spekulationen über den Einschlag durch das Zitat eines angeblichen NASA-Mitarbeiters untermauert, welcher in einer Newsgroup berichtet haben soll, dass sämtliche NASA-Spezialisten mit der Untersuchung dieses Objekts betraut worden wären, was die Gefährlichkeit des Objekts unterstreiche....

    Die Aussage in aller Kürze: Es steht uns am 29. Januar mit einer Wahrscheinlichkeit von 50:50 der Einschlag des 500m großen Asteroiden TU24 - vermutlich auf der Südhalbkugel - bevor, den die NASA zwecks Vermeidung einer weltweiten Massenpanik bisher geheim hält.

    Habe gerade nicht mehr Zeit.. würde mich aber auch über Meinungen zu diesem Thema freuen. Auch der Original-Beitrag in seinem Kontext wäre eine feine Sache; ich konnte mit Suchmaschinen leider diesen Beitrag nicht finden.

    Hier noch einer der wenigen Treffer, die ich zu diesem Thema auf die Schnelle finden konnte: http://www.united-mutations.org/?p=9455
    Leider nicht sehr brauchbar


    LG,
    fork
    Geändert von fork (24.01.2008 um 12:15 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    1.142

    Standard

    Hallo,

    danke für die Zusammenfassung. Hier noch ein offizieller Link der NASA ... von Geheimhaltung kann da nicht wirklich die Rede sein:

    http://neo.jpl.nasa.gov/news/news157.html

    For the January 29th encounter, near Earth asteroid 2007 TU24 has no chance of hitting, or affecting, Earth.
    Stefan Deiters
    Geändert von Webmaster (24.01.2008 um 12:11 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    19.12.2007
    Beiträge
    31

    Standard

    Hallo,

    den originalen Text gibt es hier: http://www.ufos-co.de/forum/thread.php?threadid=1377
    Anmeldung erforderlich.
    Dachte Forenbeiträge dürfte man wenistens noch kopieren, Mist.

    Mal angenommen das ...
    Mit welchen Auswirkungen wäre bei der Masse und Geschwindigkeit in etwa zu rechnen?
    500 Meter, glaube da verglüht nicht allzuviel in der Atmosphäre bis zum Einschlag.

    Wie würde denn von offizieller Seite reagiert werden wenn Tag X unausweichlich kurz bevor stehen würde?

    Ich denke wohl doch eher das damit nicht an die Öffentlichkeit gegangen wird um Panik zu vermeiden. Also die offizielle Seite würde sicher im Bunker abwarten und hinterher gucken was übrig ist, und falls zu viele Fragen kommen sollten kann man ja noch sagen man wußte ja von nichts.

  8. #8
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    1.201

    Standard

    Das hängt wohl auch davon ab, wie viel Zeit von der Entdeckung bis zum Einschlag verbleibt. Sind es nur ein paar Stunden bleibt nicht mehr viel zu evakuieren, sind es Monate, kann (bei ausreichend hoher Gefährdung) sicher auch eine ganze Stadt evakuiert werden.

    Was hätte die "ofizielle Seite" denn davon, z.B. eine Stadt samt seiner Einwohner absichtlich ausradieren zu lassen?
    meine Signatur

  9. #9
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.383

    Standard

    Genau. Wenn man heute z.B. wüsste, der Asteroid schlägt irgendwo in den Südatlantik ein, dann hätte man noch genügend Zeit, um Millionen Menschen das Leben zu retten.

    Bei 500 m Durchmesser ist ohnehin keine globale Katastrophe zu erwarten. Gäbe sicher einen spektakulären Tsunami (die Chance, dass ein Asteroid, der auf die Erde fällt, ins Meer fällt, ist rund 70%), aber sonst? Ich würde so etwas wie Stefanstag-Tsunami-2004-Hoch-Zwei erwarten, was das Medienecho und den Einfluss auf die menschliche Gesellschaft angeht.

    Nebenbei, so etwas kannst du gar nicht verheimlichen. Die Daten, die über Asteroiden gesammelt werden, sind öffentlich zugänglich, hunderte, tausende von Wissenschaftlern tauschen sie weltweit untereinander aus. Wenn da versucht würde, irgend etwas zu verheimlichen, gäbe es sofort unzählige "Löcher". Warum soll sich der australische Wissenschaftler von der NASA sagen lassen, dass er jetzt den Mund zu halten habe? Die Daten wären im Nu bei mehreren Zeitungen, was das Interesse erst recht auf den Asteroiden lenken würde, etc. etc.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  10. #10
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    72

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Stardust Beitrag anzeigen
    Mal angenommen das ...
    Also, angenommen, dieses Szenario wäre nun in der Tat Wirklichkeit; sprich, ein 500 Meter großer Brocken, der Ende letzten Jahres entdeckt wurde, rast auf die Erde zu, und die Wahrscheinlichkeit für einen Treffer steigt mit neueren Messungen auf einen äußerst kritischen Wert an, liegt aber nicht bei 1. Dann rechne ich in diesem Fall tatsächlich mit einer Reaktion, die der in dem von Dir zitierten Beitrag ähneln könnte. Das heißt, ich schließe eine solche nicht völlig aus.

    Da ich nun allerdings die Seriosität des verlinkten Forums stark bezweifle (nach dem Betrachten der Hauptseite habe ich von einer Registrierung abgesehen), halte ich die Geschichte in diesem Fall einmal mehr für Wichtigtuerei.

    Danke für die schnelle Quellenangabe und auch für die Links zu offiziellen Angaben. Beim ersten Lesen dieses Posts wurde mir nämlich doch ein wenig mulmig

    LG,
    fork

Ähnliche Themen

  1. Milchstraße: Zweites Schwarzes Loch im Zentrum?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 23:29
  2. negative energie
    Von ispom im Forum Dunkle Materie & Dunkle Energie
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 22:26
  3. Suche Artikel für meine Website
    Von Flug-ins-all im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.01.2007, 19:10
  4. VLT: Junge Galaxien und dunkle Materie
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 17:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C