Anzeige
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 80 von 80

Thema: Galaktischer Zoo

  1. #71
    Registriert seit
    30.12.2005
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    1.217

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von captain kirk Beitrag anzeigen
    ...sondern auch moralisch weit überlegen und hilft uns, unsere eigene unvollkommenheit zu überwinden.
    Und wieso brauchen wir dazu immer erst Aliens die vom Himmel fallen? Wir könnten doch damit bei uns selbst gleich anfangen?

    Zitat Zitat von pauli Beitrag anzeigen
    du brauchst ja keines zu essen, aber belassen wir es beim OT
    Das ist nicht Offtopic. Bevor wir mit außerirdischen Spezies Kontakte knüpfen, sollten wir erstmal lernen mit den irdischen Spezien umzugehen, die nicht zu unserer Art gehören. Oder was meinst du wie eine fremde raumfahrende Spezies reagieren wird, wenn sie sieht wie wir Menschen mit anderen Lebewesen umgehen? Wenn die das mitkriegen suchen die schnellstens das Weite und markieren unseren Planeten in ihren Raumkarten als Hort finsterer Dämonen.

    PS: Kennst du "der Schwarm" von Schätzing? Darauf könnte es dann hinauslaufen.

    Gruß Helmut
    Geändert von Aragorn (04.11.2008 um 23:26 Uhr)

  2. #72
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    1.183

    Standard

    Zitat Zitat von Aragorn Beitrag anzeigen
    Bevor wir mit außerirdischen Spezies Kontakte knüpfen, sollten wir erstmal lernen mit den irdischen Spezien umzugehen, die nicht zu unserer Art gehören. Oder was meinst du wie eine fremde raumfahrende Spezies reagieren wird, wenn sie sieht wie wir Menschen mit anderen Lebewesen umgehen?
    Weiß nicht wie sie reagieren würden, wenn sie ethisch vollkommen sind, suchen sie u.U. das Weite, wenn sie es nicht sind, haben sie wohl ähnliche Probleme wie wir und wollen gar von uns lernen

    PS: Kennst du "der Schwarm" von Schätzing? Darauf könnte es dann hinauslaufen.
    nein, habe es nicht gelesen

    EDIT
    Das Ding ist doch, dass solche Clips nur die möglicherweise furchtbarsten Eigenschaften des Menschen selektiv darstellen, man hätte an der Pioneersonde (Voyager?) statt Umweltgeräusche, Grüße und Musik Aufnahmen aus Schlachthäusern anbringen können, aber würde es der Menschheit gerecht?
    Geändert von pauli (04.11.2008 um 23:50 Uhr)
    meine Signatur

  3. #73
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.787

    Standard

    Moin, pauli,
    Zitat Zitat von pauli Beitrag anzeigen
    nein, habe es nicht gelesen
    Solltest du, ist gut! Habe den innerhalb von 24 Stunden gelesen...

    Zitat Zitat von pauli Beitrag anzeigen
    Das Ding ist doch, dass solche Clips nur die möglicherweise furchtbarsten Eigenschaften des Menschen selektiv darstellen, man hätte an der Pioneersonde (Voyager?) statt Umweltgeräusche, Grüße und Musik Aufnahmen aus Schlachthäusern anbringen können, aber würde es der Menschheit gerecht?
    Guter Punkt!
    Denn man muss sich ja auch überlegen, ob ET uns als Menschheit (= Kollektiv) betrachtet oder als Individuum - oder als Zwitter.
    Und wenn ET unseren (nein, eigentlich den wirtschaftlichen) Missbrauch der Tiere missbilligte, würde er dann als Bestrafer auftreten? Oder der Wirtschaft zeigen, wie's ohne Tierquälerei ginge? Oder einfach wieder abhauen (wg. der 1. Direktive)?

    Oder...oder...oder...
    cs, Frank
    frank-specht.de

  4. #74
    Registriert seit
    30.12.2005
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    1.217

    Standard

    Zitat Zitat von pauli Beitrag anzeigen
    ...wenn sie es nicht sind, haben sie wohl ähnliche Probleme wie wir und wollen gar von uns lernen
    Na ich hoffe nicht das die ETs von uns lernen wollen. Sonst hätten wir es ja mit sowas wie den "Wraith" aus "Stargate Atlantis" zu tun

    Und was die von uns lernen könnten wäre für uns gar nicht gut. Da wären wir sicher besser beraten die ETs nicht über unser Treiben zu informieren und ihnen die Erde als normalen "Weidegrund für Menschenfleisch" zu überlassen. Das ist für uns sicher angenehmer als das die "Wraith" von uns lernen und wir danach nur noch in Aufzuchtbehältern bis zu deren Abweiden dahinvegetieren.

    Nö, sollen die ETs nur ruhig weiterhin ihren Tiefschlaf halten und uns nur alle paar hundert Jahre zum Abweiden heimsuchen. Tja das passiert halt bei Industrieller Überfischung der Weidegründe. Kaum noch Menschenfleisch da. Pech gehabt ihr bösen "Wraith" -> ab mit euch in den Tiefschlaf

    Gruß Helmut
    Geändert von Aragorn (05.11.2008 um 01:07 Uhr)

  5. #75
    Registriert seit
    30.12.2005
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    1.217

    Standard

    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    Solltest du, ist gut! Habe den innerhalb von 24 Stunden gelesen...
    Einmal angefangen kann man nicht mehr aufhören. In welchem anderen Werk beißt gleich die halbe (und fast die ganze) Menschheit ins Gras. Erst schiessen, dann fragen ist halt doch nicht immer der beste Weg.

    Gruß Helmut

  6. #76
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    1.183

    Standard

    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    Solltest du, ist gut! Habe den innerhalb von 24 Stunden gelesen...
    werde ich machen, mein Bücherkonsum hat in den letzten Jahren drastisch nachgelassen, aus einem praktischen Grund: Ich brauche wohl eine Lesebrille, kann mich aber nicht dazu aufraffen, was wohl auch ein Eingetändnis wäre, dass ich langsam alt werde
    meine Signatur

  7. #77
    fspapst Gast

    Standard

    Zitat Zitat von captain kirk Beitrag anzeigen
    c) ET ist uns nicht nur technologisch sondern auch moralisch weit überlegen und hilft uns, unsere eigene unvollkommenheit zu überwinden.
    Wollen wir (moralische) Hilfe von außen, versuchen wir es doch mal mit dem lieben Gott.
    Zitat Zitat von captain kirk Beitrag anzeigen
    @pauli: wissenschaftliche studien zeigen, dass der mensch kein fleisch braucht um gesund zu sein. außerdem verursacht die "fleischproduktion" viele probleme... allerdings möchte ich das thema nicht vertiefen weil off topic.
    Ein ET würde die Menschheit als in ein Ökosystem eingebettete Gesellschaft von Idividuen erkennen.
    ET würde auch erkennen, das das Ökosystem kurz vor dem Kollaps steht.
    Je nach Moralvorstellung würde ET dann
    1) Helfen durch Techniktransfer und/oder durch moralische Unterstützung.
    2) Kopfschüttelnd sich abwenden und weg schauen weil das nur weh tut zu sehen.
    3) Bombe drauf um das ganze Leid zu beenden.
    4) Videos drehen um die eigene Bevölkerung zu belustigen (Brot und Spiele)
    5) Unterjochen weil die Menschheit nicht reif ist, sich selbst zu bestimmen.
    :
    Wem fällt noch was ein?

    Gruß
    FS

  8. #78
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    139

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von Aragorn Beitrag anzeigen
    Hier ist noch ein wirklich schöner Film, wie Aliens unseren Planeten und seine Bewohner sehen könnten:
    http://video.google.com/videoplay?do...59489218547625
    Gruß Helmut
    Schwere Kost und Spielfilmlänge, wer hält das denn schon durch? Geht doch nur die Betroffenen was an, oder?

    Sehr engagiert in dem Bemühen, kritikarme Konsumenten für das Thema zu interessieren; deprimierend; beschämend; nur eins nicht - schön.

    Jede Minute des Films ist Argument genug, ich möchte drei Ausagen exemplarisch empfehlen: 0:37, 1:19, und auch 1:27.

    An diejenigen die das alles für ein notwendiges Übel halten: Ohne irgendetwas verallgemeinern zu wollen, ich lebe seit 15 Jahen fast (=ca. 3-4 mal/Jahr nicht) vegetarisch, und meine Blutwerte sind OPTIMAL, besser geht's nicht!


    Zitat Zitat von fspapst Beitrag anzeigen
    1) Helfen durch Techniktransfer und/oder durch moralische Unterstützung.
    2) Kopfschüttelnd sich abwenden und weg schauen weil das nur weh tut zu sehen.
    3) Bombe drauf um das ganze Leid zu beenden.
    4) Videos drehen um die eigene Bevölkerung zu belustigen (Brot und Spiele)
    5) Unterjochen weil die Menschheit nicht reif ist, sich selbst zu bestimmen.

    Wem fällt noch was ein?
    Erde+Biomasse schockfrosten und als Museumsplanet vermarkten ?


    Grüße
    void

  9. #79
    Registriert seit
    30.12.2005
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    1.217

    Standard

    Zitat Zitat von void Beitrag anzeigen
    Schwere Kost und Spielfilmlänge, wer hält das denn schon durch? Geht doch nur die Betroffenen was an, oder?

    Sehr engagiert in dem Bemühen, kritikarme Konsumenten für das Thema zu interessieren; deprimierend; beschämend; nur eins nicht - schön.
    Hallo void,

    solche Filme muß man als "heile Welt Lehrfilme" ankündigen. Sagt man vorher worum es darin geht, guckt die niemand mehr an. Dann heißt es nur: Das interessiert uns nicht.

    Zitat Zitat von void Beitrag anzeigen
    An diejenigen die das alles für ein notwendiges Übel halten: Ohne irgendetwas verallgemeinern zu wollen, ich lebe seit 15 Jahen fast (=ca. 3-4 mal/Jahr nicht) vegetarisch, und meine Blutwerte sind OPTIMAL, besser geht's nicht!
    vielen Dank für deine positive Resonanz
    Das kommt leider sehr selten vor und freut mich umso mehr.

    Wie man sieht hat die Menschheit noch einen weiten ethischen Weg vor sich, bis sie bereit wäre friedfertige fremde Spezies zu kontaktieren. Kämen friedfertige Aliens heute zu uns, dann hätten wir alle Hände voll zu tun unsere ethischen Verbrechen sorgfältig vor denen zu verstecken. Bezüglich unserer eigenen Art sind in den letzten Jahrhunderten große Fortschritte erzielt worden (->Menschenrechtskonvention). In Bezug auf andere Spezies trifft dies leider nicht zu (->Massentierhaltung)

    Zitat Zitat von void Beitrag anzeigen
    Erde+Biomasse schockfrosten und als Museumsplanet vermarkten ?
    Das sind dann aber keine friedfertigen Aliens

    Gruß Helmut

  10. #80
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    139

    Standard

    Anzeige
    Hallo Helmut


    Zitat Zitat von Aragorn Beitrag anzeigen
    solche Filme muß man als "heile Welt Lehrfilme" ankündigen.
    Da hast du wohl Recht, leider.


    Zitat Zitat von Aragorn Beitrag anzeigen
    Dann heißt es nur: Das interessiert uns nicht.
    Noch mehr leider.

    Es ist nicht der Fakt, daß wir produzieren um zu konsumieren. Es ist der Umstand, wie das geschieht.


    Gruß
    void


    Und damit man nicht zurückblättern muß...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 09:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C