Theoretisch kann es gut sein, dass das ZDF so etwas berichtet hat, warum auch nicht?

Vergleiche hiermit:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/98213/from/rss09
was sich auf einen Vortrag im Washington National Press Club am 30.10.2007 zu diesem Thema bezieht:
http://www.press.org/calendar/calend...&&whatmonth=10

Denn in genau diesem Presseclub scheint es am 21. März 1996 einen ähnlichen Vortrag gegeben zu haben, woraufhin es eine offizielle Pressemeldung (von wem auch immer) gegeben haben muss, die da lautete
NASA scientists and engineers participating in exploration of Mars and the Moon reported the results of their discoveries at a briefing at the Washington National Press Club on March 21, 1996. It was announced for the first time that man-made structures and objects have been discovered on the Moon.
Oft zitiert auf einschlägigen Seiten, um diese Theorie zu untermauern.

Den Leiter des jüngsten Vortrags 2007, Dr. Ken Johnston, kann man ja mit etwas gutem Willen genauso als "NASA-Wissenschaftler" bezeichnen - es ließe sich also durchaus wieder eine Pressemeldung mit vergleichbarem Inhalt konstruieren wie die von 1996, welche durchaus auch eine seriöse Nachrichtensendung aufschnappen und davon berichten kann.
Vielleicht gab es im März '93 etwas ähnliches, oder es hat sich nur jemand im Jahr geirrt.