Anzeige
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Hayabusa: Asteroidensonde startet Rückflug zur Erde

  1. #1

    Standard Hayabusa: Asteroidensonde startet Rückflug zur Erde

    Anzeige
    Die Mission der japanischen Raumsonde Hayabusa zum Asteroiden Itokawa verlief bislang alles andere als glücklich. Wegen zahlreicher technischer Problem sind sich die Ingenieure in Japan noch nicht einmal sicher, ob es der Sonde wirklich gelungen ist, Material von Itokowa einzusammeln. Mit fast anderthalb Jahren Verspätung begann jetzt die Rückreise der Sonde zur Erde. (27. April 2007)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    6.040

    Standard

    Anzeige
    Die Geschichte dieser Sonde ist ja spannend wie ein Krimi!
    Ist die Mission nicht so oder so bereits ein Erfolg - mit oder ohne auf die Erde zurück transportierter Bodenproben?
    Immerhin ist sie ein Beispiel dafür, was da bei Pannen noch alles möglich ist. Unglaublich!
    Und erst die detaillierten Daten, in deren Besitz wir bereits sind, auch wenn die Sonde nicht zur Erde zurückkehren sollte!
    Verglichen mit gewissen Marssonden - westlicher und östlicher Bauart - mit denen auf Grund primitivster Fehler Milliarden in den Sand gesetzt wurden, hat sich die Mission bereits jetzt gelohnt.

    Gruss Orbit
    P.S. Ist das Foto des Asteroiden echt oder eine Simulation?

Ähnliche Themen

  1. Für ein Referat: Warum kann man nicht im Weltall überleben?
    Von Nairobie im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 23:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C