Anzeige
Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 155

Thema: Schneller als das Licht

  1. #1
    Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    42

    Standard Schneller als das Licht

    Anzeige
    Hallo Leute,
    schneller als das Licht, nun ich sage, dass ist nicht unmöglich. Niemand konnte bis jetzt beweisen, dass die Lichtgeschwindigkeit das Maximum ist. Wir wissen lediglich, dass man sehr viel Energie benötigt.

  2. #2
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    1.922

    Standard

    Als ich in der Schule meinen ersten Kontakt mit der Relativitätstheorie hatte, war ich auch recht skeptisch. Wie kann man behaupten, dass die LG das oberste speed limit ist, nur aus der Tatsache heraus, dass noch niemand eine höhere Geschwindigkeit beobachtet hat.

    Nur ist es eben so, dass, wenn man wie Einstein es in seiner Theorie angenommen hat die LG als speed limit festzusetzen, man zu den Erscheinungen der Relativitätstheorie kommt: Zeitdilatation, Längenkontraktion, etc.

    Wenn die LG nicht die höchste zulässige Geschwindigkeit für Bewegung massebehafteter Teilchen im Raum wäre, so dürften diese Erscheinungen nicht auftreten. Aber sie treten auf und wurden durch verschiedene Beobachtungen gemessen. Daran kommt man nicht vorbei. Also muss schon etwas dran sein am Postulat der LG als maximale Geschwindigkeit.

  3. #3
    Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    42

    Standard

    Hallo jonas,
    Naja, da hast du schon recht. Aber es gibt die Heimsche Theorie - findest unter Allgemeines eine Diskussion - die die Möglichkeit in detracht zieht, dass es möglich ist. Dies lässt sich mit den 12 Dimensionen erklären. Von denen die ersten 6 die materielle Bezugsebene darstellen und die letzten 6 die immaterielle Organisationsebene (Hyperraum). In diesem ist das fortbewegen schneller als das Licht möglich.

    Schnelle Grüße

  4. #4
    Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von Supernova 1a Beitrag anzeigen
    Hallo jonas,
    Naja, da hast du schon recht. Aber es gibt die Heimsche Theorie - findest unter Allgemeines eine Diskussion - die die Möglichkeit in detracht zieht, dass es möglich ist. Dies lässt sich mit den 12 Dimensionen erklären. Von denen die ersten 6 die materielle Bezugsebene darstellen und die letzten 6 die immaterielle Organisationsebene (Hyperraum). In diesem ist das fortbewegen schneller als das Licht möglich.

    Schnelle Grüße
    die 12 Dimensionen der Heim'schen Theorie sind nicht alle unmittelbar mit unserer Realität verbunden, vorallem nicht uns zugängig. Es gibt den R4, unsere Raumzeit. Die übrigen 8 Dimension sind anders gearteter Natur, keine Raumdimensionen. Der Parallelraum, der überlichtschnelles Reisen ermöglichen soll, ist ein Postulat einer erweiterten Heim-Theorie, dieser Parallelraum ist jedoch in den 4 Dimensionen des R4 angesiedelt: man spricht von R4(n), wobei n der Index der jeweilligen Parallelräume ist. Damit einher gehen Transformationen physikalischer Größen, wie etwa c(n)=n*c / v(n)=n*v.

    Kleiner, aber doch grundlegender Unterschied - stimme dir ansonsten zu

    Edit: Übrigens planen die Theoretiker hinter diesem Konzept eine weitere Veröffentlichung für 2007, die mehr Informationen bieten wird. Im anderen Thread habe ich einen Link zum bisher aktuellsten Paper gepostet, wer interessiert ist, sollte sich das mal durchlesen![/QUOTE]
    Geändert von Orbb (08.03.2007 um 20:11 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    22.08.2006
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    1.384

    Frage

    Zitat Zitat von Supernova 1a Beitrag anzeigen
    schneller als das Licht, nun ich sage, dass ist nicht unmöglich. Niemand konnte bis jetzt beweisen, dass die Lichtgeschwindigkeit das Maximum ist. Wir wissen lediglich, dass man sehr viel Energie benötigt.
    Hallo Supernova,

    schneller als das Licht - na, sagen wir mal, es ist bis jetzt noch nichts gefunden, was schneller als Licht wäre. Leider gehen ja alle Theorien und wissenschaftlichen Formeln davon aus, dass nichts schnelleres als Licht existiert. Man wird aus diesem Grunde auch nicht weiter danach suchen, weil man dann nämlich, wenn man etwas fände, alle bisherigen Formeln und wissenschaftlichen Theorien über den Haufen werfen müsste!

    Licht ist bekanntlich eine Form der Energie, der leuchtenden Energie wohlgemerkt. Aber was ist denn eigentlich mit der Dunklen Energie?? Die ist doch nicht "dunkel", weil sie nur nicht strahlt? Die wird doch als "dunkel" bezeichnet, weil sie nicht fassbar ist, weil man sie mit unseren Mitteln nicht nachweisen kann! - Und wie sollte sich Strahlung oder was auch immer uns zeigen, das schneller wäre als Licht? - Es wäre nicht nachweisbar bzw. würde sich in der Zeit zurückbewegen (wobei auch das nur blanke Theorie ist, aufgrund der Begrenzung durch das Postulat der Lichtgeschwindigkeit). Setzt man nämlich eine höhere Geschwindigkeit als Maximum an Stelle der LG ein, so würde sich nämlich auch die Zeitdehnung, die Massenzunahme bei Erreichen der LG usw. weiter zu dieser neueren Grenzgeschwindigkeit hin verschieben und man besäße eine Möglichkeit, höhere Geschwindigkeiten als die LG zu messen. Es würden sich praktisch alle darauf (auf die LG) beziehenden physikalischen Gesetze ändern!

    Was ist aber mit der unfassbaren und daher bisher nicht nachweisbaren "Dunklen Energie"?? Besteht nicht gerade bei ihr die Möglichkeit, dass sie es ist, die sich mit Überlichtgeschwindigkeit bewegt und deshalb (ebenso wie ihr Pendant, die "Dunkle Materie") auch nicht nachweisbar ist???
    Wenn die LG die absolute Grenzgeschwindigkeit für sichtbare Materie und Energie ist und "Dunkle Materie und Energie" nicht mit der unseren wechselwirkt, wäre es denn da nicht möglich, dass Überlichtgeschwindigkeiten durch eben diese nicht nachweisbaren Phänomene "belegt" werden??? Vielleicht sind sie ja gerade deswegen "dunkel" ...?

    Darüber schon lange nachdenkende Grüße von
    Toni
    Alle Vermehrung unseres Wissens endet nicht mit einem Schlusspunkt, sondern mit vielen weiteren Fragezeichen.
    Hermann Hesse

  6. #6
    Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    42

    Standard

    Hallo Toni,


    Das ist ein Gedanke der dies Beweisen könnte. Nur leider besitzen wir eben nicht diese Messinstrumente um dies sehen zu können. Den wenn man vor hat etwas zu messen, dann muss man vorher schon wissen was man messen will. Solangen wir nur erahnen können was diese "Dunkle Energie" ist, können wir sie nicht messen. Auf jeden Fall würde eine solche Entdeckung gleich zwei Dinge bestätigen. Estes was die "Dunkle Energie" ist und zweites, dass es etws schnelleres gibt als Licht.
    Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

    Goethe

  7. #7
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.494

    Standard

    Hallo Toni,

    was für einen Unsinn verbreitest Du hier?
    Zitat Zitat von Toni Beitrag anzeigen
    Leider gehen ja alle Theorien und wissenschaftlichen Formeln davon aus, dass nichts schnelleres als Licht existiert. Man wird aus diesem Grunde auch nicht weiter danach suchen, weil man dann nämlich, wenn man etwas fände, alle bisherigen Formeln und wissenschaftlichen Theorien über den Haufen werfen müsste!
    den Hype der angeblich mit 'Überlichtgeschwindigkeit' übertragenen Mozartmelodie hast Du schon wieder vergessen?




    Wenn man es mit dem leichtest möglichen, dazu geeigneten Teilchen (Elektron), das man in einem viele km durchmessenden Ringbeschleuniger zwar genau in dem Maße schwerer macht, wie es die SRT voraussagt, und genau so schnell, wie es die SRT voraussagt. Wenn sich das Ganze auf gleiche Art und Weise mit schwereren, dazu geeigneten Teilchen, wiederholt und immer, bis zur Meßgenauigkeit hinab, die Ergebnisse herauskommen, die Dutzende Jahre vorher schon berechnet wurden, dann gibt es halt nur noch wenige Möglichkeiten, an der Zuverlässigkeit dieser Berechnungen zu zweifeln. Die Naturgesetze müssen uns nicht gefallen. Aber wir hätten bei anderen Naturgesetzen vielleicht gar keine Gelegenheit uns über sie zu beklagen.

    Herzliche Grüße

    MAC

  8. #8
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    in einer deutschen Kleinstadt
    Beiträge
    2.368

    Standard

    Hi Supernova,
    ich bin sehr verwundert, daß Du als promovierter Astrophysiker einen solchen Standpunkt vertrittst.
    Was sagen denn Deine fachkollegen dazu?

    erstaunte grüße von Ispom
    Gruß von Ispom

  9. #9
    Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    42

    Standard

    Hallo Ispom,
    als Astrophysiker habe ich gelernt, dass wir immer wieder auf Dinge stoßen die wir vorher als nahezu, ich betone nahezu, unmöglich hilten. Außerdem kann auch ich als Astrophysiker eine eigene Meinung haben. Auch wenn diese mit den heutigen Erkenntnissen nicht ganz im einklang ist. Natürlich scheint es am wahrscheinlichsten, dass c die höchste Geschwindigkeit ist. Jedoch wissen wir auch, dass etwas existieren muss wie "Dunkle Energie". Ob wir sie nur nicht sehen können, weil sie schneller als das Lícht ist, oder weil sich einfach nicht mit Licht ww, dass wissen wir einfach nicht. Zu meinen Fachkollegen: Auch hier gibt es welche die andere Ansichten haben. Es gibt welch die unwiederruflich davon überzeugt sind, dass c das Maximum ist und es gibt welche, die wie andere Wissenschaftler, auch mal was in Frage stellen. Den nur wenn wir nach dem Warum und Weshalb fragen werden wir zu Kenntnissen kommen die uns weiterbringen.

    Immer noch verwundert?
    Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

    Goethe

  10. #10
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    in einer deutschen Kleinstadt
    Beiträge
    2.368

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Supernova 1a Beitrag anzeigen
    Hallo Ispom,
    ..............
    Immer noch verwundert?
    Ja, ich komme aus dem Staunen nicht mehr raus
    Gruß von Ispom

Ähnliche Themen

  1. krümmt ein schwarzes Loch den Raum oder das Licht?
    Von Ionit im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 18:19
  2. Alternative Betrachtungen...
    Von JGC im Forum Gegen den Mainstream
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.02.2007, 00:05
  3. Licht und schwares Loch
    Von TinyTiger im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.04.2006, 04:58
  4. Schneller als das Licht
    Von Vertico im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 30.05.2005, 20:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C