Anzeige
Seite 2 von 24 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 240

Thema: Frage an Aliens

  1. #11
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    in einer deutschen Kleinstadt
    Beiträge
    2.370

    Standard

    Anzeige
    zweite Frage dann:
    Kaffe schwarz oder mit Milch und Zucker?
    Gruß von Ispom

  2. #12
    Registriert seit
    22.08.2006
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    1.384

    Standard

    Hallöchen ispom,

    Zitat Zitat von ispom Beitrag anzeigen
    tja, außer "ET" und einigen alf-Folgen habe ich soweit ich mich erinnern kann keine filme mit Aliens gesehen (und die "Mr Spock-Serie" natürlich )
    ach, herrje!! Bist Du aber arm dran! Dabei gibt es so hervorragende Filme mit Außerirdischen Lebensformen!

    Da wäre z.B. "Enemy Mind - Geliebter Feind", ein Film, in dem die Menschen bereits fremde Sonnensysteme erreichen können und mit einer reptiloidisch-humanoiden Spezies kriegerische Kontakte pflegen, diese Wesen als billige Arbeitssklaven in den dortigen Bergwerken halten und absolut unmenschlich behandeln. Eines dieser menschengroßen Wesen konnte schließlich fliehen, trifft aber während seiner weiteren Flucht auf einen abgestürzten Kampfpiloten. Es kümmert sich um ihn, pflegt ihn wieder gesund, obwohl es ihn eigentlich hätte umbringen sollen. Im weiteren Filmverlauf entwickelt sich schließlich eine Freundschaft zwischen den beiden und gemeinsam befreien sie die anderen Sklaven in dem Bergwerk, aus dem "Duitsch" (das außerirdische Wesen) geflohen war. - Ein sehr gut gemachter Film!

    Dann wäre z.B. der Film "Mission to Mars" zu nennen. Bei dem geht es um eine Reise der Menschen in näherer Zukunft zu unserem Nachbarplaneten (ähnlich dem Film "Red Planet") und zu dessen großem geheimnisvollen Bergmassiv, welches wir als "Marsgesicht" kennen. Dort treffen die Raumfahrer auf ... - Mehr wird nicht verraten!

    Und dann wäre da noch ein Film, dessen Titel mir kopfqualmend einfach nicht einfallen will, in welchem wiedermal die Menschen in Konflikt mit einer insektoiden außerirdischen Rasse stehen, die Termiten und Kakerlaken sehr stark ähneln und der sehr realistisch gestaltet wurde.

    Filme wie "Man in Black", "Mars Attacks" oder "Spaceballs" dagegen sind absoluter, hirnrissiger Schnulli, der einzig und allein nur gedreht wurde, um die allmählich immer mehr verblödende Menschheit zu belustigen.

    Zitat Zitat von ispom Beitrag anzeigen
    wie haben denn die Sigourney Weavers ausgesehen?
    Kurzhaarig, schlank, langbeinig, mit Brust, verschwitzt, ständig im Stress, ...

    Aber um auf das eigentliche Thema mal wieder zurückzukommen! Wenn also ein kleiner Außerirdischer an meine Tür klopft, dann nehme ich mal an, dass er dies nicht in feindlicher Absicht tut, denn dann würde er garantiert anders vorgehen. Er würde nicht in meinem Vorgarten oder auf der Straße vor meinem Haus landen und um Einlass bitten (an die Tür klopfen). Also kommt er in friedlicher Absicht.
    Diese Annahme klammert schon eine Menge falscher Reaktionen meinerseits wiederum aus, so dass ich ihm deswegen erst einmal ohne "schlechtes Gewissen" Einlass gewähren kann. Er wird auch nicht an meine Tür klopfen, wenn er sich nicht sicher wäre, ob von seiner Seite her eine Kommunikation überhaupt möglich sei. Also wird die Initiative zur Kommunikation garantiert von seiner Person ausgehen.
    Dann kommt es wieder darauf an, ob es sich um eine verbale, eine telepathische oder um eine manuelle Kommunikation handelt.

    So, ispom, jetzt bist Du wieder am Zug! Wenn Du der Außerirdische wärst, welche Kommunikationsart würdest Du bevorzugen?

    Komunikative Grüße von
    Toni
    Alle Vermehrung unseres Wissens endet nicht mit einem Schlusspunkt, sondern mit vielen weiteren Fragezeichen.
    Hermann Hesse

  3. #13
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    in einer deutschen Kleinstadt
    Beiträge
    2.370

    Standard

    Zitat Zitat von Toni Beitrag anzeigen
    Hallöchen ispom,

    ach, herrje!! Bist Du aber arm dran! Dabei gibt es so hervorragende Filme mit Außerirdischen Lebensformen!
    wie wahr! und nicht nur wegen der verpaßten filme

    So, ispom, jetzt bist Du wieder am Zug! Wenn Du der Außerirdische wärst, welche Kommunikationsart würdest Du bevorzugen?

    Komunikative Grüße von
    Toni
    möglichst indirekt, ich kenne ja schließlich die Menschen aus ihren Fernsehsendungen und weiß, daß man da nicht vorsichtig genug sein kann...

    mißtrauische Grüße von Ispom
    Gruß von Ispom

  4. #14
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    1.922

    Standard

    Da wäre z.B. "Enemy Mind - Geliebter Feind"...
    Kleine Korrektur: Der Film heisst Enemy mine
    Und dann wäre da noch ein Film, dessen Titel mir kopfqualmend einfach nicht einfallen will, in welchem wiedermal die Menschen in Konflikt mit einer insektoiden außerirdischen Rasse stehen, die Termiten und Kakerlaken sehr stark ähneln und der sehr realistisch gestaltet wurde.
    Meinst Du vielleicht Starship Troopers? http://www.ofdb.de/view.php?page=film&fid=116

    Ein eher lustiger Film, der fast so wie ein Anwerbemovie zur amerikanischen Army aussieht

  5. #15
    Registriert seit
    22.08.2006
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    1.384

    Daumen hoch

    Hi jonas!

    Zitat Zitat von jonas Beitrag anzeigen
    Kleine Korrektur: Der Film heisst Enemy mine
    Danke für den Hinweis!

    Zitat Zitat von jonas Beitrag anzeigen
    Meinst Du vielleicht Starship Troopers? http://www.ofdb.de/view.php?page=film&fid=116
    Ganz genau! Auch hier ein dickes fettes Danke!

    Zitat Zitat von jonas Beitrag anzeigen
    Ein eher lustiger Film, der fast so wie ein Anwerbemovie zur amerikanischen Army aussieht
    Auch richtig. Es handelt sich um einen sehr realistisch dargestellten, auf lustig gemachten und mit vielen brutalen Szenen angereicherten, typisch amerikanischen "Hurra, wir ziehen in den Krieg!"-Film.

    Kriegerische Grüße von
    Toni
    Alle Vermehrung unseres Wissens endet nicht mit einem Schlusspunkt, sondern mit vielen weiteren Fragezeichen.
    Hermann Hesse

  6. #16
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    244

    Standard Wie sehen sie aus ?

    Da hab ich mal nen Link vom deutschen Astronauten UlrichWalter:

    http://www.astronautics.de/documents.../Aliens_UW.pdf

    Das hat was kerniges, oder ?

    Noch nen Problem:
    Wir können nicht einfach so vor einem Alien aus der Untertasse stehen, das wäre tödlich:
    Fremde Viren und Bakterien würden beide Spezies sofort wegraffen...

    Zu den Filmen: Mars Attack ist ein grandioser Klamauk, noch nie habe ich über die Abschlachtung sämtlicher Hollywood-Star so gelacht, ehrlich.

    Man in Black 1 ist ein grosser Heuler, die Schabe schlägt dabei sämtliche anderen Darsteller bei weitem aus dem Feld.
    Mission to Mars:Ein hervorragend gemachter Film, nur der Schluss ist ziemlich dämlich. Es gibt da noch einen zweiten Schluss: Beim Start der Menschen-Rakete und der Alien-Sonde kollidieren die zwei miteinander und gehen in Elementarteilchen auf.

    Nun, Filme sind in erster Linie zur Unterhaltung da, nicht alle können so gut sein wie OS 2001 von Kubrick.

    Also lasst uns weiter träumen von Begegnungen der dritten Art.

    Hellau !

    albert

  7. #17
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    244

    Standard Fragen ?

    Ach ja, was würde ich ein Alien fragen?

    1. Sinn vom Leben
    2. Gibt es Gott
    3. Was ist Zeit und Raum
    4. Was habt ihr für Musik ( Vergleichsweise unserem Bach, Mozart, Wagner ?)
    5. Wie habt ihr es geschafft zu überleben...

    Und so weiter, und so fort...

    albert

  8. #18
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    in einer deutschen Kleinstadt
    Beiträge
    2.370

    Standard

    Zitat Zitat von albert Beitrag anzeigen
    Noch nen Problem:
    Wir können nicht einfach so vor einem Alien aus der Untertasse stehen, das wäre tödlich:
    Fremde Viren und Bakterien würden beide Spezies sofort wegraffen...
    Das Problem sehe ich nicht so,
    denn die Viren und Bakterien sollten angepaßt sein dem potientellen Wirt,
    es ist schon selten, wenn die menschen von irdischen Viren und Bakterien, die sonst nur Tiere befallen, gefährdet sind.

    Noch viel weniger sollten uns außerirdische Mikrolebewesen gefährden.
    Also: in dieser Hinsicht würde ich lieber mit einem Alien in Urlaub fahren, als eine Woche in einem indischen Slum wohnen...

    irdische Bakterien fürchtende Grüße von Ispom
    Gruß von Ispom

  9. #19
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    in einer deutschen Kleinstadt
    Beiträge
    2.370

    Standard

    Zitat Zitat von albert Beitrag anzeigen
    Ach ja, was würde ich ein Alien fragen?

    1. Sinn vom Leben
    2. Gibt es Gott
    werden sie dir auch nicht sagen können...

    3. Was ist Zeit und Raum
    lies nach bei Einstein oder Witten,
    da steht sicher sinngemäß nichts anderes als bei den Alienphysikern, nur es ist noch schwerer verständlich

    4. Was habt ihr für Musik ( Vergleichsweise unserem Bach, Mozart, Wagner ?)
    seeehr fremdartige, aber vielleicht nicht schlecht

    5. Wie habt ihr es geschafft zu überleben...
    die richtigen Politiker gewählt

    Und so weiter, und so fort...
    aber was werden sie dich fragen?

    neugierige Grüße von Ispom
    Gruß von Ispom

  10. #20
    Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    64

    Standard

    Anzeige
    Vielleicht sollte man sich mal mit einem Andropologen unterhalten.
    Die besuchen z.B. Urwaldvölker, die in steinzeitlichen Verhältnissen leben.
    Dann leben sie monate- oder jahrelang unter diesen Leuten, um ihr Leben und Denken zu erforschen.

    Ich denke, so jemand kann ein Lied davon singen, wie "alien" schon der Homo Sapiens sein kann.

    Gruß, Solitaire

Ähnliche Themen

  1. Frage zur Unsterblichkeit
    Von Matthias72 im Forum Blick in die Zukunft allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.08.2006, 20:16
  2. lx 90- frage
    Von astrofreak13 im Forum Ausrüstung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 15:34
  3. Hilfe mein Kind droht mit Frage
    Von waubi im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 03:37
  4. Frage zur Expansion d. Universums
    Von Hosch im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.01.2006, 16:21
  5. Frage zu Suchoptionen
    Von ispom im Forum astronews.com Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2005, 16:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C