Anzeige
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Nachweis von Axionen gemeldet

  1. #1
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    286

    Standard Nachweis von Axionen gemeldet

    Anzeige
    US Forscher melden den Nachweis von Axionen.

    Jenen Teilchen, die zumindest einen Teil der Dunklen Materie ausmachen sollen:

    Axionen detektiert

  2. #2
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    286

    Standard

    ScienceDaily greift die Meldung auf:

    ScienceDaily

  3. #3
    Registriert seit
    30.08.2005
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    1.472

    Standard

    Zitat Zitat von prim_ass Beitrag anzeigen
    US Forscher melden den Nachweis von Axionen.

    Jenen Teilchen, die zumindest einen Teil der Dunklen Materie ausmachen sollen:

    Axionen detektiert
    Hallo prim_ass
    die Entdeckung ist sicherlich sensationell, nur verstehe ich nicht wie ein Teilchen mit einer Lebenszeit von ein paar Nanosekunden den Anteil an einer Gesamtmasse ausmachen soll.

  4. #4
    Registriert seit
    10.06.2005
    Ort
    WK
    Beiträge
    90

    Standard

    Zitat Zitat von komet007 Beitrag anzeigen
    Hallo prim_ass
    die Entdeckung ist sicherlich sensationell, nur verstehe ich nicht wie ein Teilchen mit einer Lebenszeit von ein paar Nanosekunden den Anteil an einer Gesamtmasse ausmachen soll.
    hmm, aber während ein Teil der Axionen aufhört zu existieren, werden ja schon längst wieder im gleichen Maße neue gebildet. Wenn die Neubildung im Gleichgewicht zum Zerfall oder sogar darüber liegt, dann können Axionen
    einen großen Teil der Masse ausmachen...

    gruß
    ryan
    Der Fortgang der wissenschaftlichen Entwicklung ist im Endeffekt eine ständige Flucht vor dem Staunen.
    Albert Einstein

  5. #5
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    in einer deutschen Kleinstadt
    Beiträge
    2.370

    Standard

    zu welchem endprodukt zerfallen sie denn eigentlich?
    gibt es da so ein Zerfallsschema wie bei radioaktiven Nukliden?
    zerfällt ein Axion wieder zu einem Axion, so wie baryonische Materie (zwar unter gelegentlicher Aussendung von Positronen oder Neutrinos oder Photonen) auch immer wieder zu normaler Materie zerfällt?

    vielleicht findet jemand einen link, aus dem das hervorgeht
    dies hoffende Grüße von Ispom
    Gruß von Ispom

  6. #6
    Registriert seit
    30.08.2005
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    1.472

    Standard

    Soviel ich herausfinden konnte ist es theoretisch möglich ein Axion in ein Photon umzuwandeln. Allerdings konnte ich nichts darüber finden, dass Axionen nur eine Lebensdauer von ein paar Nanosekunden haben. Da es wiederum möglich sein sollte Axionen, ebenso wie Neutrinos, auf der Erde nachzuweisen, dürfte es schwierig sein, wenn diese eine so kurze Lebensdauer haben.

  7. #7
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    286

    Standard

    Zitat Zitat von komet007 Beitrag anzeigen
    Soviel ich herausfinden konnte ist es theoretisch möglich ein Axion in ein Photon umzuwandeln. Allerdings konnte ich nichts darüber finden, dass Axionen nur eine Lebensdauer von ein paar Nanosekunden haben. Da es wiederum möglich sein sollte Axionen, ebenso wie Neutrinos, auf der Erde nachzuweisen, dürfte es schwierig sein, wenn diese eine so kurze Lebensdauer haben.
    Es verschiedene Arten von Axionen. Das was Du meinst sind m.E. die Sonnenaxionen, die man auch nachweisen will, vielleicht schon nächstes Jahr.

  8. #8
    Registriert seit
    30.08.2005
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    1.472

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von prim_ass Beitrag anzeigen
    Es verschiedene Arten von Axionen. Das was Du meinst sind m.E. die Sonnenaxionen, die man auch nachweisen will, vielleicht schon nächstes Jahr.
    ...aha, jetzt bin ich genau so schlau wie vorher.

Ähnliche Themen

  1. Welche Folgen bei einem Nachweis?
    Von Gernot im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 16:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C