Anzeige
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: CoRoT-Start verschoben

  1. #1
    Michael Johne ist offline E-Mail Adresse noch nicht bestätigt
    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    531

    Standard CoRoT-Start verschoben

    Anzeige
    Hallo!

    Der Start des Erforschungssatelliten CoRoT wurde nun auf den 22. Dezember verschoben (oben rechts bei den News).

    Na ja, ein bisschen schade, dass der Start nun wieder verschoben wurde. Gerade zu Jahresende ist es ein bisschen unpraktisch, wegen Weihnachten & Silvester. Besser wäre es gleich zum Januar 2007 - neuer Beginn, neues Glück!

    MfG, Michael!
    Nebenbei gesagt: Ich selbst bastle an einer Exoplaneten-Datenbank (EXO-DB2 genannt) für DOS und Windows. Mit EXO-DB2 ist man in der Lage neuentdeckte Exoplaneten in die Datenbank hinzuzufügen, zu ändern, zu löschen ect. Zudem stehen diverse grafische Module wie Sternkarte, Orbit, Masse-Vergleich, Diagramme etc zur visuellen Anzeigen bereit.
    Weitere Infos wie Download, Screenshots, Hilfe etc. gibt unter www.exodb.de.vu .

  2. #2
    Michael Johne ist offline E-Mail Adresse noch nicht bestätigt
    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    531

    Standard

    Hallo!

    Ein kleiner Hinweis: Das der Start von CoRoT auf den Dezember 2006 verschoben wird, ist eigentlich schon seit dem 29. Oktober bekannt (siehe auch John Schneider's CoRoT-Seite). Das war mir bisher nocht bekannt. Sorry!

    Mittlerweile ist nun auch ein neuer Termin + Startzeit für den Start von CoRot in Baikonur bekannt: 21. Dez 2006 14h 15min UT (also 15:15 Uhr für Deutschland, Schweiz, Österreich u.a.). Siehe auch: http://listes.obs.ujf-grenoble.fr/ww.../msg00000.html

    MfG, Michael!
    Nebenbei gesagt: Ich selbst bastle an einer Exoplaneten-Datenbank (EXO-DB2 genannt) für DOS und Windows. Mit EXO-DB2 ist man in der Lage neuentdeckte Exoplaneten in die Datenbank hinzuzufügen, zu ändern, zu löschen ect. Zudem stehen diverse grafische Module wie Sternkarte, Orbit, Masse-Vergleich, Diagramme etc zur visuellen Anzeigen bereit.
    Weitere Infos wie Download, Screenshots, Hilfe etc. gibt unter www.exodb.de.vu .

  3. #3
    Michael Johne ist offline E-Mail Adresse noch nicht bestätigt
    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    531

    Standard

    Anzeige
    Hallo!

    Wegen eines Defekts am Wasserstoff-Tanks der Fregat-Trägerrakete wurde der Start des Erforschungssatelliten CoRoT erneut auf den 27. Dezember verschoben.

    MfG, Michael!
    Nebenbei gesagt: Ich selbst bastle an einer Exoplaneten-Datenbank (EXO-DB2 genannt) für DOS und Windows. Mit EXO-DB2 ist man in der Lage neuentdeckte Exoplaneten in die Datenbank hinzuzufügen, zu ändern, zu löschen ect. Zudem stehen diverse grafische Module wie Sternkarte, Orbit, Masse-Vergleich, Diagramme etc zur visuellen Anzeigen bereit.
    Weitere Infos wie Download, Screenshots, Hilfe etc. gibt unter www.exodb.de.vu .

Ähnliche Themen

  1. UWE-1: Milchtütengroßer Satellit vor dem Start
    Von Webmaster im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 13:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C