Anzeige
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Zwerggalaxien: Aussehen im Widerspruch zum Standardmodell?

  1. #1

    Standard Zwerggalaxien: Aussehen im Widerspruch zum Standardmodell?

    Anzeige
    Dunkle Materie, eine noch immer mysteriöse Substanz, die sich nicht direkt beobachten lässt, sich aber durch ihre gravitative Anziehungskraft bemerkbar macht, ist inzwischen fester Bestandteil des Standardmodells der Kosmologie. Ein Team hat nun Zwerggalaxien im Fornax-Galaxienhaufen angeschaut und ist überzeugt, dass deren Aussehen nicht so recht zum Standardmodell passt. (8. August 2022)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    E,D,NRW, Hürth bei Köln
    Beiträge
    15

    Standard

    Anzeige
    Hallo,

    sollte, man bei den Anziehungskräften ab einer gewissen Dichte aller „Mitspieler“ nicht prüfen, wie sich die Lagrange-Punkte L1 - L5 zwischen den betrachteten Massen verhalten. Gibt es Stoßfronten wie bei Seifenschaum
    > https://www.scinexx.de/wp-content/up...4163-foam1.jpg <oder verbinden sie sich zu einer verstärkten Gesamtwirkung ( Gravitations - Halo ), die dann alle „Mitspieler“ umfasst?


    Der innere Lagrange-Punkt L1 befindet sich zwischen den beiden betrachteten Körpern auf ihrer Verbindungslinie. Ein Körper, der die Sonne innerhalb der Erdbahn umkreist, hätte normalerweise eine höhere Bahngeschwindigkeit als die Erde. Durch die Anziehungskraft der Erde wird jedoch die Anziehungskraft der Sonne auf den Körper geschwächt (die beiden Kräfte wirken entgegengesetzt), wodurch in L1 die synchrone Umlaufgeschwindigkeit für das Kräftegleichgewicht ausreicht. Dieser Punkt befindet sich ca. 1,5 Mio. km von der Erde entfernt in Richtung Sonne, das entspricht etwa dem vierfachen Abstand Erde – Mond. Ein Blick von L1 zur Erde zeigt permanent auf die Tagseite.


    Wenn man das auf Zwerggalaxien; Galaxien und Galaxienhaufen anwendet, müsste es Geschwindigkeitsverteilungen + Größen geben bei denen es stärker wirkt als bei Anderen.

    Aber ausschließen kann man diese Wirkung hier sicherlich nicht!

    Könnten dann z.B in den Voids, durch diese dort fehlende / schwächere Kraft, vielleicht schnelle heiße Materieteilchen bewegen und diese dadurch faktisch aufblasen?


    Gruß Günter
    Geändert von G2-Astro (08.08.2022 um 18:47 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Vermuteter Planet: Das Aussehen von Planet Neun
    Von astronews.com Redaktion im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2016, 00:27
  2. Widerspruch oder einfach nur falsch gedacht ?
    Von entreri73 im Forum Blick in die Zukunft allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.04.2013, 11:53
  3. Zwerggalaxien: Keine massereichen Sterne in Zwerggalaxien?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 19:20
  4. Neutrinomasse Standardmodell?
    Von 10Andi10 im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 12:56
  5. Neutrinos - jenseits vom Standardmodell ?
    Von ralfkannenberg im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 19:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C