Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt sucht wieder Kleinsatelliten, um diese kostenlos auf in Deutschland entwickelten und gebauten Mikrolaunchern ins All zu befördern. Insgesamt drei Starts stehen dafür zur Verfügung. Die genutzten Trägerraketen stammen von zwei Start-Up-Unternehmen, die sich zuvor in einem Wettbewerb durchgesetzt hatten. (21. Juni 2022)

Weiterlesen...