Mit dem heutigen (MESZ) Start von Shenzhou-14 mit Kommandeur Chen Dong (2. Flug), Liu Yang ( die 2. Taikonautin, die ihren 2. Flug macht) und Cai Xuzhen (14. Taikonaut) beginnt die Ära permanenter Präsenz auf der CSS Tianhe.
Im November werden für eine Woche mit der Crew von Shenzhou-15 erstmals 6 Taikonauten gleichzeitig auf der dann 3-moduligen CSS sein.
3 Module, Frachtschiff Tianzhou-5 und die beiden Crew-Raumschiffe werden dann gleichzeitig zusammen gekoppelt sein.

Die jetzige Crew wird Tianzhou-4 entladen und die Wissenschaftsmodule Wentian (Start im Juli) und Mengtian (Start im Oktober) in Betrieb setzen und mit der Crew von Shenzhou-15 den nächsten Frachter Tianzhou-5 (Start Oktober) entladen.

2022 wird mit 2 Crews, 2 Frachtern und 2 Wissenschaftslaboren ein legendäres Jahr in der bemannten chinesischen Raumfahrt sein.

2021 gab es den Start des Kernmoduls Tianhe, die Crews Shenzhou-12 und -13 (90 und 181 angekoppelt) und die Frachter Tianzhou-2 und -3 (jeweils 10 Monate angekoppelt).