Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Bild vom Schwarzen Loch im Zentrum unserer Milchstrasse

  1. #1
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.738

    Standard Bild vom Schwarzen Loch im Zentrum unserer Milchstrasse

    Anzeige
    Hallo zusammen,

    nach dem zentralen Schwarzen Loch in der elliptischen Riesengalaxie M87 ist nun auch ein Bild des zentralen Schwarzen Loches unserer Milchstrasse gelungen:

    Erstes Bild des schwarzen Lochs im Zentrum der Milchstrasse veröffentlicht


    Freundliche Grüsse, Ralf

  2. #2

    Standard Milchstraße: Der erste Blick auf Sagittarius A*

    Das Team des Event-Horizon-Teleskops, einer Zusammenschaltung von Radioteleskopen auf der ganzen Welt, hat heute die erste Ansicht des supermassereichen Schwarzen Lochs im Zentrum der Milchstraße vorgestellt. Das Bild ist ein weiterer eindrucksvoller Beweis dafür, dass es sich bei dem Objekt Sgr A* im Milchstraßenzentrum tatsächlich um ein Schwarzes Loch handelt. (12. Mai 2022)

    Weiterlesen...

  3. #3
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Gebürtig in der Kurpfalz - dem Herzen Deutschlands :-) Mittlerweile im tiefsten Schwabenland lebend
    Beiträge
    1.639

    Standard

    Sensationelles Bild!

    Aber ich habe eine Frage dazu:
    Ich hörte davon dass sie von Sagittarius A* ein Bild machen wollen und rechnete eigentlich fest damit dass es wesentlich anders aussehen würde als das erste - weil wir in der Ebene der Galaxie sitzen und ich nicht annahm, dass die Rotationsebene des SL wesentlich zur galaktischen gekippt ist. Offenbar schauen wir hier aber genauso auf einen der Pole.
    War das erwartet worden? Ist das überraschend?

    Viele Grüße, Alex

  4. #4
    Registriert seit
    04.07.2008
    Beiträge
    814

    Standard

    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    Sensationelles Bild!

    Aber ich habe eine Frage dazu:
    Ich hörte davon dass sie von Sagittarius A* ein Bild machen wollen und rechnete eigentlich fest damit dass es wesentlich anders aussehen würde als das erste - weil wir in der Ebene der Galaxie sitzen und ich nicht annahm, dass die Rotationsebene des SL wesentlich zur galaktischen gekippt ist. Offenbar schauen wir hier aber genauso auf einen der Pole.
    War das erwartet worden? Ist das überraschend?
    Ich bin mir gerade nicht sicher, ob der Materiering um Sgr A* in der Milchstraßenebene liegt, aber auch in diesem Fall kann es so aussehen, als würden wir "schräg" oder "senkrecht" auf das Objekt schauen. Durch die Krümmung des Lichts können wir dann auch die Rückseite des Rings sehen. Oder allgemeiner: der Ring erscheint uns von jeder Richtung kommend, also auch von oben und von unten.

    Falls Du mal Interstellar gesehen hast: dieses Bild visualisiert den Effekt ziemlich gut.

  5. #5
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    483

    Standard

    Ist das SL nicht kugelförmig? Du siehst nie eine Scheibe - immer eine Kugel.

    Gruß, Astrofreund
    "Der Krieg ist gewonnen - aber nicht der Friede."
    Albert Einstein Botschaft an die Nobel-Gedenkfeier in New York, 19. Dezember 1945

  6. #6
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Gebürtig in der Kurpfalz - dem Herzen Deutschlands :-) Mittlerweile im tiefsten Schwabenland lebend
    Beiträge
    1.639

    Standard

    @astrofreund: ich würde irgendwie rein aus Gewohnheit eine Akkretionsscheibe erwarten.
    @Infinity: Das ist natürlich möglich, aber dann sollte der Teil der Scheibe, der sich auch nur halbwegs vor dem SL befindet, ja auch sichtbar sein, oder? Eben wie in dem Bild...

  7. #7
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.491

    Standard

    Zitat Zitat von astrofreund Beitrag anzeigen
    Ist das SL nicht kugelförmig? Du siehst nie eine Scheibe - immer eine Kugel.
    Der Schatten des SL ist tatsächlich auch von der Seite gesehen weitgehend kugelförmig. Trotzdem sieht das Bild für mich auch so aus, als würden die Aufhellungen eher schwache Jets in der Bildebene zeigen.

    Der Drehimpuls des SL würde damit dann nicht in der galaktischen Ebene liegen. Ich fände das auch etwas überraschend aber auch nicht als komplett ungewöhnlich. Der Zusammenhang zwischen dem zentralen SL und der Galaxie selbst wird ja gerade erst erforscht.
    Freundliche Grüße, B.

  8. #8
    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    1.102

    Standard

    Man darf in das "Bild" nicht das hineininterpretieren, was man zu sehen glaubt - Pareidolie, sondern was erklärt wurde

    Die "Aufnahme" ist vom 7. April 2017! 5 Jahre lang hat man mit statistischen Methoden aus den Meßwerten alles rausgekitzelt.
    Zu sehen ist davon jetzt der sogenannte Clean Beam, die Aufhellungen sind verbliebene Artefakte der komplizierten Bildbearbeitung.
    Von einer Akkretionsscheibe oder Jets ist nichts zu sehen, die sind beim wohl "ruhigen" Sgr A eher unauffällig, wurden nicht erfaßt.

    Gemessen wurde der Bereich der letzten stabilen Orbits um das SL, wo die Materie durch die rotierende Raumzeit mitgerissen wird.
    Und das ist das Problem, weil sich die "Aufnahmebedingungen" im Minutentakt ändern, so schnell umkreist das Gas das SL.
    Zum Vergleich ist der nächstgelegene noch heile Stern ganz weit weg und braucht für eine Umrundung 15,2 Jahre.
    Das SL in M87 (1000x größer) konnte 2019 "sofort" ausgewertet werden, weil die "Struktur" über Stunden stabil bleibt.

    Viele hatten einen Zeitrafferfilm von den Turbulenzen erwartet, präsentiert werden konnte aber nur ein gemitteltes Bild.
    Vor 2024 wird es auch keine zeitlich aufgelösten Aufnahmen geben, und dann zuerst vom SL in M87, mit empfindlicherer Technik.

    Interessant ist, daß wir Sgr A nicht edge on sehen, sondern face on, die Rotationsachse ist also in Richtung Erde geneigt.
    Heißt, sie fällt nicht mit der Rotationsachse der Galaxie überein, irgendwas muß in der Vergangenheit passiert sein.
    Einen Einfluß auf die Galaxie hat das nicht, die Bulge im Zentrum ist etwa 100.000 mal massereicher als das Schwarze Loch.

    Grüße Dip

  9. #9
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.491

    Standard

    Zitat Zitat von Herr Senf Beitrag anzeigen
    Man darf in das "Bild" nicht das hineininterpretieren, was man zu sehen glaubt - Pareidolie, sondern was erklärt wurde
    So ist es . Danke für den Dip
    Freundliche Grüße, B.

  10. #10
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.649

    Standard

    Anzeige
    @Senf: Genau, sowas wollte ich auch gerade schreiben. Das SL sehen wir offenbar face-on, es zeigt in unsere Richtung und ist schussbereit... ach nein. Trotzdem, wenn man sich an die Darstellung des SL in "Interstellar" erinnert (der Film mag schlecht sein, das Gargantua-SL ist nach wissenschaftlichen Methoden gerechnet worden), sollte man durch die Raumkrümmung aus jeder Richtung einen Teil der Scheibe sehen. Ob wirklich etwas passiert sein muss, damit das so ist, weiss ich jetzt nicht - klar, im Schnitt würde man erwarten, dass Kollisionen mit Objekten aus der Milchstrasse den Drehimpuls nicht gross verändern - anderseits könnte Sgr A* in der Vergangenheit auch mit anderen supermassiven SL aus akkretierten Galaxien zusammengestossen (verschmolzen) sein - und die können aus allen möglichen Richtungen kommen. Insofern ist eine Drehachse, die in der Milchstrassenebene liegt, vielleicht nicht so unerwartet.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

Ähnliche Themen

  1. VLT: Schwarzes-Loch-Paar im Zentrum von NGC 7727
    Von astronews.com Redaktion im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2021, 15:21
  2. Event-Horizons-Teleskop: Blick ins Zentrum unserer Galaxie
    Von astronews.com Redaktion im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.05.2018, 08:18
  3. Milchstraße: Zweites Schwarzes Loch im Zentrum?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 22:29
  4. Materie im SCHWARZEN LOCH
    Von boman im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 11:45
  5. Schwarzes Loch/ Zentrum der Milchstraße
    Von Horst im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 14:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C