Anzeige
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Satelliten: Studie fordert Umweltschutz auch im Weltraum

  1. #1

    Standard Satelliten: Studie fordert Umweltschutz auch im Weltraum

    Anzeige
    Eine neue Studie kommt zu dem Ergebnis, dass der Weltraum zum Schutz seiner empfindlichen Umwelt dringend einen ähnlichen rechtlichen Schutz wie die Erde, das Meer und die Atmosphäre benötigt. Grund ist die Zunahme von Weltraummüll im erdnahen Orbit durch die Inbetriebnahme von sogenannten Mega-Satellitenkonstellationen. (25. April 2022)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.651

    Standard

    Im erdnahen Raum ist ein gewisser Schutz bzw. Koordination zur Verhinderung gefährlicher Situationen ist sicher keine dumme Idee. Etwa so, wie die Flugsicherung international organisiert ist. Mit "Umweltschutz" hat das aber nichts direkt zu tun.

    Umweltschutz jenseits des Erdorbits ist aus meiner Sicht kompletter Unsinn. Da draussen ist keine belebte Umwelt, die man irgendwie schützen müsste.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  3. #3
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.498

    Standard

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Umweltschutz jenseits des Erdorbits ist aus meiner Sicht kompletter Unsinn. Da draussen ist keine belebte Umwelt, die man irgendwie schützen müsste.
    Ein besseres Wort für das, was auch im Artikel thematisiert wird, wäre zB Naturschutz.

    Man kann über den Erhalt und den Wert der Natürlichkeit des Weltraums diskutieren.
    Freundliche Grüße, B.

  4. #4
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.775

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Umweltschutz jenseits des Erdorbits ist aus meiner Sicht kompletter Unsinn. Da draussen ist keine belebte Umwelt, die man irgendwie schützen müsste.
    Hallo Bynaus,

    die dortigen Experten sehen das aber anders:

    Die Lösung des Problems erfordert einen ganzheitlichen Ansatz, der den Weltraum als Teil der Umwelt und als schützenswertes Gut auf nationaler und internationaler Ebene betrachtet, so die Experten.
    Natürlich ist es problematisch, einen Begriff, der sich zunächst einmal nur auf Bereiche innerhalb der Erdatmosphäre erstreckt, auch auf weiter entfernt liegenden Bereiche auszudehnen, wobei man vielleicht auch bedenken sollte, dass das englische Wort "environment" nicht nur "Umwelt" bedeutet.


    Freundliche Grüsse, Ralf

Ähnliche Themen

  1. Astrobiologie: Umweltschutz auf fernen Welten?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Astrobiologie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.02.2019, 01:13
  2. Satelliten: Satelliten sollen autonomer werden
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 15:00
  3. Fossile Bakterien vom Mars: NASA veröffentlicht Studie
    Von Bugs Bunny im Forum Mission Mars
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 13:57
  4. Astronomie: IAU fordert Astronomie als Schulfach
    Von astronews.com Redaktion im Forum Amateurastronomie allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 12:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C