Anzeige
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 65

Thema: Unkontrollierte Raketenstufe auf Kollisionskurs mit dem Mond

  1. #11
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.491

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    @Bernhard: dacht ich's mir!
    Angesichts der "aktuellen" Zustände in Russland, zusammen mit dem laufenden Ukraine-Gas-Konflikt, kommt etwas Humor und Entspannung gerade recht
    Freundliche Grüße, B.

  2. #12
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    483

    Standard

    Angesichts der "aktuellen" Zustände in Brandenburg, zusammen mit dem laufenden Genehmigungsverfahren für die TESLA-Auto-Fab in Grünhaide, mache ich mir über die Sorglosigkeit von Musk bezüglich der Wasserreserven schon meine Gedanken. Nur mal so gesagt, damit wir nicht ganz die Themen vor der eigenen Haustür vergessen. Darauf haben wir noch ein wenig Einfluss - auf den restlichen Schei... dieser Welt genauso wenig, wie auf den Schrott auf dem Mond oder im Sonnen- oder Erdorbit. Das dürfen unsere Nachfahren ausbaden. Zu Kriegen - egal ob heiß oder kalt - kann man sich meist nicht äußern. Bekanntlich wird da von beiden Seiten gelogen, dass sich die Endstufen biegen.

    Gruß, Astrofreund
    "Der Krieg ist gewonnen - aber nicht der Friede."
    Albert Einstein Botschaft an die Nobel-Gedenkfeier in New York, 19. Dezember 1945

  3. #13
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    483

    Standard

    Zitat Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
    Angesichts der "aktuellen" Zustände in Russland, zusammen mit dem laufenden Ukraine-Gas-Konflikt, kommt etwas Humor und Entspannung gerade recht
    Ich habe bei Twitter gelesen, das die deutsche Außenministerin den Ukraine-Rußlandkonflikt letztens mit Putin beendet haben soll. Rußland verzichtet auf die Urkaine und bekommt Sachsen ...

    Отлично, старые времена возвращаются.

    Aстрономический друг
    "Der Krieg ist gewonnen - aber nicht der Friede."
    Albert Einstein Botschaft an die Nobel-Gedenkfeier in New York, 19. Dezember 1945

  4. #14
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.491

    Standard

    Zitat Zitat von astrofreund Beitrag anzeigen
    Angesichts der "aktuellen" Zustände in Brandenburg, zusammen mit dem laufenden Genehmigungsverfahren für die TESLA-Auto-Fab in Grünhaide, mache ich mir über die Sorglosigkeit von Musk bezüglich der Wasserreserven schon meine Gedanken.
    Die Aussage von Musk, dass es in Brandenburg ja schließlich viel regnet, passt klar in die Rubrik schwarzer Humor. Dass es dabei so mancher/m ZuhörerIn die Socken auszieht, ist schon klar .

    Ich bin nun ein paar mal mit einem geliehenen Renault Zoe Elektrik gefahren. Das waren Strecken unter 100 km und war eigentlich sehr komfortabel zu fahren. Generell finde ich den Umstieg auf E also schon spannend.

    Man wird sehen ....
    Geändert von Bernhard (28.01.2022 um 11:03 Uhr)
    Freundliche Grüße, B.

  5. #15
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.742

    Standard

    Zitat Zitat von astrofreund Beitrag anzeigen
    Rußland verzichtet auf die Urkaine und bekommt Sachsen ...
    Hallo Astrofreund,

    solche "Vorschläge" gab es tatsächlich schon und führten dazu, dass ein hochrangiger deutscher Politiker sich dazu geäussert hat - ist schon einige Jahre her.

    Dabei ging es um die Idee, als Wiedergutmachung für die Verbrechen im 2.Weltkrieg den Palästinensern nicht Regionen in Israel zuzuweisen, sondern ihnen Baden-Württemberg und Bayern zu überlassen.

    Tatsächlich finde ich es gar nicht so einfach, mit dem deutschen historischen Hintergrund solche Vorschläge auch in der richtigen Wortwahl zu erörtern, ohne dass das von der einen oder der anderen politischen Seite für die eigenen Zwecke ausgeschlachtet wird.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  6. #16
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.742

    Standard

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Die Meldung ist in der gewählten Formulierung derart tendenziös und doof, es ist, wie man früher in Zürich gerne sagte, zum Haaröl-Seichen.
    Hallo Bynaus,

    die Meldung stand ja in der Basler Zeitung und schon seit langer Zeit ist das Niveau dieses Blattes deutlich unterhalb des Niveaus vom Blick (das ist die Schweizer "BILD"-Zeitung) anzusiedeln.

    Im Übrigen wurde dort umgehend mein Account ohne Angabe von Gründen gesperrt, als ich von Nebenwirkungen berichtet habe, die zwei Monate nach meiner 2.Corona-Impfung aufgetreten sind und etwa 7 Wochen lang angehalten haben. Entsprechend ist es mir auch nicht möglich, den Artikel über diese Rakete auf (offenbar nur angeblichem, ich hatte das so verstanden, dass das schon errechnet sei) Kollisionskurs zum Mond zu kommentieren.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  7. #17
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    483

    Standard

    Zitat Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
    Generell finde ich den Umstieg auf E also schon spannend...
    Sehe ich genauso. Ich hätte E-Autos gern schon vor 30 Jahren gehabt. Momentan ist mir Reichweite zu gering und "Tank"-Zeit zu hoch. Aber das wird noch besser. Wenn bezahlbar und verfügbar würde ich gern auf Wasserstoff umsatteln.

    Gruß, Astrofreund
    "Der Krieg ist gewonnen - aber nicht der Friede."
    Albert Einstein Botschaft an die Nobel-Gedenkfeier in New York, 19. Dezember 1945

  8. #18
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    483

    Standard

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    ... solche "Vorschläge" gab es tatsächlich schon und führten dazu, dass ein hochrangiger deutscher Politiker sich dazu geäussert hat
    Wie immer, Geld liegt auf der Straße und Vorschläge auf dem Tisch. Muss man nur aufheben ...

    Gruß, Astrofreund
    "Der Krieg ist gewonnen - aber nicht der Friede."
    Albert Einstein Botschaft an die Nobel-Gedenkfeier in New York, 19. Dezember 1945

  9. #19
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.491

    Standard

    Zitat Zitat von astrofreund Beitrag anzeigen
    Ich hätte E-Autos gern schon vor 30 Jahren gehabt.
    Kann ich gut nachvollziehen.

    Momentan ist mir Reichweite zu gering und "Tank"-Zeit zu hoch.
    Die Tank-Zeit ist für lange Urlaubsfahrten leider so eine Zumutung, dass ich aktuell noch einen Verbrenner als privaten pkw bevorzugen würde.

    Aber das wird noch besser.
    Das wäre schön, ja
    Freundliche Grüße, B.

  10. #20
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.742

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von astrofreund Beitrag anzeigen
    Momentan ist mir Reichweite zu gering und "Tank"-Zeit zu hoch. Aber das wird noch besser.
    Hallo Astrofreund,

    ich habe - auch aus Umweltschutz-Gründen - nie ein eigenes Auto besessen und erledige so viel wie möglich im ÖV. Nun zu Corona-Zeiten ist das zwar eine Zumutung, weil über die Hälfte der Fahrgäste sich hier in der Schweiz nicht an die Maskenpflicht hält und ein freundlicher Hinweis dahingehend beantwortet wird, ob man - Originalzitat - einen "in die Fresse möchte"; Problem sind auch die Kontrolleure, die sich nicht darum kümmern und mir sogar empfohlen haben, doch bittzuschön zu Fuss zu gehen, wenn es mir nicht passe. Sicherlich eine sehr passende Antwort für jemanden, der geboostert ist, was ich dem Kontrolleur auch "kundgetan" habe, aber in normalen Zeiten finde ich das Reisen - auch Ferienreisen - im ÖV sehr angenehm.


    Freundliche Grüsse, Ralf

Ähnliche Themen

  1. Galaxien: Drei Schwarze Löcher auf Kollisionskurs
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2019, 13:27
  2. SLs auf Kollisionskurs
    Von Dgoe im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2016, 22:43
  3. Falcon 9: Erste Raketenstufe sicher gelandet
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2015, 14:00
  4. Hubble: Zwei Sternhaufen auf Kollisionskurs
    Von astronews.com Redaktion im Forum Hubble-Weltraumteleskop
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 19:02
  5. Galaxien: Magellansche Wolken auf Kollisionskurs?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 14:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C