Anzeige
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 65

Thema: Unkontrollierte Raketenstufe auf Kollisionskurs mit dem Mond

  1. #31
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.491

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Wir werden bald ein Haus kaufen können, damit kommen wir dem Ziel, mit Strom vom eigenen Dach fahren zu können, nochmals einen Schritt näher!
    Hui. Da läuft es bei Euch ja richtig gut. Gratuliere. Und vermutlich klappt es dann irgendwann ja auch mit einem passenden e-Auto .

    Hatte ich oben ja bereits angedeutet, dass der Markt erst noch entwickelt werden muss.
    Freundliche Grüße, B.

  2. #32
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.491

    Standard

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Mit drei Kindern ist nun aber auch der X eine Option
    Der X gefällt mir von der Optik her auch recht gut. Der ist zum Fahren vermutlich aber auch anstrengender als ein (kleiner) Transporter.
    Geändert von Bernhard (31.01.2022 um 13:30 Uhr)
    Freundliche Grüße, B.

  3. #33
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.650

    Standard

    Wie sich nun gezeigt hat, ist ea gar keine Falcon 9 Oberstufe, die auf den Mond krachen wird. Es ist eine chinesische Oberstufe...

    Siehe: https://arstechnica.com/science/2022...-hit-the-moon/

    Vielleicht sollten wir jetzt über Taiwan diskutieren?
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  4. #34
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.742

    Standard

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Wie sich nun gezeigt hat, ist ea gar keine Falcon 9 Oberstufe, die auf den Mond krachen wird. Es ist eine chinesische Oberstufe...

    Siehe: https://arstechnica.com/science/2022...-hit-the-moon/

    Vielleicht sollten wir jetzt über Taiwan diskutieren?
    Hallo Bynaus,

    ich sehe eher Diskussionsbedarf, wie man "fingerpointing" vermeidet und dabei den Falschen zu Unrecht beschuldigt.


    Freundlche Grüsse, Ralf

  5. #35
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    483

    Standard

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Wie sich nun gezeigt hat, ist ea gar keine Falcon 9 Oberstufe, die auf den Mond krachen wird. Es ist eine chinesische Oberstufe...

    Siehe: https://arstechnica.com/science/2022...-hit-the-moon/

    Vielleicht sollten wir jetzt über Taiwan diskutieren?
    Na wenn schon, dann gleich über den 3.Weltkrieg ...
    "Der Krieg ist gewonnen - aber nicht der Friede."
    Albert Einstein Botschaft an die Nobel-Gedenkfeier in New York, 19. Dezember 1945

  6. #36
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.491

    Standard

    Hallo Ralf,

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    ich sehe eher Diskussionsbedarf, wie man "fingerpointing" vermeidet und dabei den Falschen zu Unrecht beschuldigt.
    das kann man doch hier im Forum besonders gut lernen:

    Bei komplexen Themen lieber auf Menschen vom Fach vertrauen, die sich möglichst auch noch gegenseitig und unabhängig selbst überprüfen.
    Freundliche Grüße, B.

  7. #37
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.742

    Standard

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    wie man "fingerpointing" vermeidet und dabei den Falschen zu Unrecht beschuldigt.
    Hallo Astrofreund,

    auch ich muss hier in den eigenen Spiegel schauen: nur allzugern freue ich mich über angebliche Fehler seitens Elon Musks, weil ich ihn, sein Modell und seine Vorgehensweise einfach nicht mag und auch meine Gründe dafür habe.

    Und doch hätte ich gewarnt sein müssen, denn seine QA, also Quality Assurance, ist hochstehend und er scheut auch keine Kosten, diese beständig zu verbessern. Da ist er wirklich vorbildlich ! - Dies wissend hätte ich trotz aller Antipathie diese Meldung unabhängig überprüfen müssen, ehe ich diesen Thread eröffnet habe - ich hatte mich hier zu sehr auf die Richtigkeit der von mir verlinkten Nachricht verlassen.


    Freundliche Grüsse, Ralf
    Geändert von ralfkannenberg (14.02.2022 um 11:00 Uhr)

  8. #38
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    483

    Standard

    Hallo Ralf,

    da schauen wir beide in den gleichen Spiegel, denn zu Musk habe ich absolut die gleiche Meinung wie Du. Nicht wegen seinem Pioniergeist und seinem Engagement, sondern wegen seiner Überheblichkeit und Rücksichtslosigkeit.

    Ansonsten ist es sicher völlig gleichgültig, von wem da eine Trägerstufe auf den Mond knallt. Die Wahrscheinlichkeit, eine von Menscchen dort hinterlassenes Objekt zu treffen dürfte gegen Null gehen. Auf der Erde sehe ich die chinesischen Rückkehrtechnologien schon kritischer. Aber warten wir mal ab, sie haben Besserung gelobt.

    Freundliche Grüsse,
    Astrofreund
    "Der Krieg ist gewonnen - aber nicht der Friede."
    Albert Einstein Botschaft an die Nobel-Gedenkfeier in New York, 19. Dezember 1945

  9. #39
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.742

    Standard

    Zitat Zitat von astrofreund Beitrag anzeigen
    Nicht wegen seinem Pioniergeist und seinem Engagement
    Hallo Astrofreund,


    das bewundere ich auch.


    Zitat Zitat von astrofreund Beitrag anzeigen
    sondern wegen seiner Überheblichkeit
    Auch das ist für mich ok, denn wer Leistung bringt darf auch mal überheblich sein. Kein Problem !


    Zitat Zitat von astrofreund Beitrag anzeigen
    und Rücksichtslosigkeit.
    Und genau hier überschreitet er meine rote Linie.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  10. #40
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.491

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    Und genau hier überschreitet er meine rote Linie.
    Auch wenn ich das eher als politische Aussage lese, trotzdem eine konkretisierende Rückfrage:

    Bezieht sich das auf die interne Unternehmenskultur von Tesla, SpaceX, usw. oder eher die Projekte selbst, wie zB Starlink?
    Freundliche Grüße, B.

Ähnliche Themen

  1. Galaxien: Drei Schwarze Löcher auf Kollisionskurs
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2019, 13:27
  2. SLs auf Kollisionskurs
    Von Dgoe im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2016, 22:43
  3. Falcon 9: Erste Raketenstufe sicher gelandet
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2015, 14:00
  4. Hubble: Zwei Sternhaufen auf Kollisionskurs
    Von astronews.com Redaktion im Forum Hubble-Weltraumteleskop
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 19:02
  5. Galaxien: Magellansche Wolken auf Kollisionskurs?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 14:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C