Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: James Webb Space Telescope: Bislang alles nach Plan auf der Reise zu L2

  1. #1

    Standard James Webb Space Telescope: Bislang alles nach Plan auf der Reise zu L2

    Anzeige
    Nach dem Bilderbuchstart des James Webb Space Telescope am ersten Weihnachtstag läuft auch auf der Reise zum Lagrange-Punkt L2 bislang alles nach Plan: Inzwischen sind die ersten Schritte zum Aufspannen des gewaltigen Sonnenschutzes abgeschlossen. Durch den präzisen Start wurde zudem Treibstoff eingespart, was einen längeren Betrieb erlauben könnte. (30. Dezember 2021)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    58

    Standard

    Es wird sicher interessant, wenn das Teleskop in 13,5 Mia Lichtjahren Entfernung voll ausgebildete Riesengalaxien wie die Milchstrasse nachweist. MfG Marc

  3. #3
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    768

    Standard

    Also Steady State - aber es wurde doch schon lange ausgeschlossen oder hast du mehr Infos als ich?
    Absence of evidence does not mean evidence of absence.

  4. #4
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.740

    Standard

    Zitat Zitat von SRMeister Beitrag anzeigen
    Also Steady State - aber es wurde doch schon lange ausgeschlossen oder hast du mehr Infos als ich?
    Hallo SRMeister,

    warum meinst Du ? Ca. 500000 Jahre nach dem Urknall kennt man schon einige überraschend helle Galaxien, siehe z.B. hier etwa 600 Millionen Jahre nach dem Urknall, und deren Vorgängerin im Entfernungsrekord war ca. 800 Millionen Jahre nach dem Urknall entstanden (steht auch in dem Artikel drin).

    OK, die älteste bekannte Spiralgalaxie ist etwas jünger, rund 1200 Millionen Jahre nach dem Urknall (siehe hier).


    Freundliche Grüsse, Ralf
    Geändert von ralfkannenberg (01.01.2022 um 23:52 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    768

    Standard

    Das habe ich vlt. missverstanden.
    Aber wie Marc schreibt, 300 Mio Jahre nach dem Urknall eine voll ausgebildete Spiralgalaxie wie die Milchstraße? Okay, ich bin gespannt.
    (Ralf, ich glaube du hast 3 Nullen vergessen)

    Beste Grüße,
    S.R.
    Absence of evidence does not mean evidence of absence.

  6. #6
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.740

    Standard

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    Ca. 500000 Jahre nach dem Urknall
    Hallo zusammen,

    das muss natürlich wie SRMeister zurecht bemängelt 500 Millionen Jahre heissen; sonst macht es auch im Kontext mit den anderen Zahlen gar keinen Sinn.

    Besten Dank für den Hinweis !


    Freundliche Grüsse, Ralf

  7. #7
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    Oberhessen
    Beiträge
    491

    Standard

    Beim Ausfahren des Sonnenschildes sind einige Sensoren ausgefallen. Aber es haben alle Aktuatoren ausgelöst.
    Als engagierter und faszinierter Laie freue ich mich über Hinweise, die meinen Horizont erweitern.

  8. #8
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    768

    Standard

    Zitat Zitat von SFF-TWRiker Beitrag anzeigen
    Beim Ausfahren des Sonnenschildes sind einige Sensoren ausgefallen. Aber es haben alle Aktuatoren ausgelöst.
    Hier kann man die aktuellen Updates nachlesen. Das entsprechende Update ist vom 31.12.
    Switches that should have indicated that the cover rolled up did not trigger when they were supposed to. However, secondary and tertiary sources offered confirmation that it had. Temperature data seemed to show that the sunshield cover unrolled to block sunlight from a sensor, and gyroscope sensors indicated motion consistent with the sunshield cover release devices being activated.

    After analysis, mission management decided to move forward with the regularly planned deployment sequence. The deployment of the five telescoping segments of the motor-driven mid-boom began around 1:30 p.m. EST, and the arm extended smoothly until it reached full deployment at 4:49 p.m.
    Absence of evidence does not mean evidence of absence.

  9. #9
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    1.323

    Standard

    Gott sei dank
    meine Signatur

  10. #10
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    Oberhessen
    Beiträge
    491

    Standard

    Anzeige
    Das JWST ist jetzt komplett "entfaltet". Alle Aktuatoren haben ausgelöst und zuletzt wurde der Primärspiegel entfaltet und ist schon teilweise in der Endposition eingerastet. Zur Zeit läuft eine Pressekonferenz der NASA.
    Das Teleskop hat etwa 3/4 der Strecke zum L2 zurückgelegt und hat "nur" noch eine Geschwindigkeit unter 1500 km/h.
    Die nächsten 2 Wochen dürften für Laien jetzt weniger spannend sein.
    Als engagierter und faszinierter Laie freue ich mich über Hinweise, die meinen Horizont erweitern.

Ähnliche Themen

  1. James Webb Space Telescope: Neuer Starttermin für Hubble-Nachfolger
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.07.2020, 18:26
  2. Hubble-Nachfolger: Weitere Verzögerungen für James Webb
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2020, 15:44
  3. Hubble-Nachfolger: James Webb startet erst 2020
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.2018, 16:33
  4. Sinn des James-Webb-Space-Telescope
    Von agenor im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.11.2012, 18:23
  5. James Webb Telescope im L2 Punkt
    Von kubain im Forum Hubble-Weltraumteleskop
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.12.2005, 15:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C