Die Vorbereitungen für den Flug des Sonnenobservatoriums Sunrise III, das im Frühsommer nächsten Jahres die Sonne an einem Heliumballon hängend aus einer Höhe von 35 Kilometern beobachten soll, sind gestern einen wichtigen Schritt vorangekommen: In Göttingen fand ein "Hangtest" statt, bei dem das Teleskop mit seinen Instrumenten erstmals in die Sonne blickte. (29. Oktober 2021)

Weiterlesen...