Anzeige
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: Impulstriebwerk

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Registriert seit
    14.10.2021
    Beiträge
    27

    Standard Impulstriebwerk

    Hallo

    kann man einen in einen Leiter eingetretenen Impuls in der Richtung umlenken, durch das Drehen des Leiters während des Impulsdurchlaufs?

    Beispielsweise eine Trommel wird angeschlagen und während des Impulsdurchlaufes gedreht, dann sollte der eingeleitete Impuls beim Austritt doch eine andere Richtung haben?

    Dies würde wiederum bedeuten, dass sich nach diesem Prinzip ein Impuls- oder Trägheitsantrieb (rückstoßfrei) realisieren ließe.

    Beste Grüße, burri

  2. #2
    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    1.101

    Standard

    Gegen was muß da gedreht werden? Und schon ist die Antwort fertig ;-)

    Grüße Dip

  3. #3
    Registriert seit
    14.10.2021
    Beiträge
    27

    Standard

    Hallo Herr Senf,

    der bereits rotierende Impulsleiter befindet sich auf einem Träger auf dem sich noch ein zweiter sich gegendrehender Impulsleiter befindet.

    Wenn beide Enden der Leiter sich am nächsten kommen (bei 0 Grad), leite ich gleichzeitig jeweils einen Impuls in das Leiterende ein.
    Der Impuls benötigt Zeit um den Leiter zu durchwandern, in dieser Zeit drehen sich aber beide gespiegelte Leiter gegensinnig weiter.

    Der Impuls der bei 0 Grad eingeleitet wurde, wird dann etwas später den Leiter wieder verlassen, jedenfalls bei <> 180 Grad,
    so zumindest mein Gedanke.

    Wenn dies unverständlich war, kann ich auch gerne eine eine Skizze erstellen.

    Grüße burri
    Geändert von burri (18.10.2021 um 17:37 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    14.10.2021
    Beiträge
    27

    Standard

    wenn ich einen Impuls in einen Leiter bei 0 Grad einleite und dann während der Impuls den Leiter durchläuft, diesen Leiter drehe,
    dann tritt der Impuls doch nicht geradlinig bei 180 Grad aus?

    Physikalisch gesehen lässt sich aber ein Impuls nicht durch Drehung des Leiters in seiner Richtung ändern, aber was passiert dann mit dem Impuls?

    Dies ist im Kern meine Frage.

  5. #5
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.627

    Standard

    Hallo Burri,

    willkommen im Forum!

    Zur Beantwortung Deiner Frage würde es im Prinzip genügen, diesen Artikel zu lesen.

    Herzliche Grüße

    MAC

  6. #6
    Registriert seit
    14.10.2021
    Beiträge
    27

    Standard

    Hallo MAC

    vielen Dank für die Begrüßung!

    Die Wikipediaseite ist gut, leider verstehe ich zu wenig von Formeln.

    Ich bin auf der Suche nach einer kleinen Zeitspanne die auf Trägheit beruht, um ein rückstoßfreien Antrieb zu ermöglichen.
    Wie lange ist die Kraftstoßübertragung des Impaktors und wie lange wirkt der eingeleitete Kraftstoß in der beaufschlagten Masse.

    Wenn der Kraftstoß bei t0 erfolgt und bis t1 dauert, die Kraftwirkung in der vom Kraftstoß getroffenen Masse aber länger als t1 andauert,
    könnte sich bezogen auf einen Rotor eine kleine rückstoßfreie Kraft quer zum Kraftstoß ergeben.

    So sind meine Überlegungen, ich habe keine Ahnung inwieweit dies bereits untersucht wurde.

    Beste Grüße,

    Burri

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C