Hallo zusammen,

es scheint Klärungsbedarf (und folgende Beiträge) zur gravitativen Rotverschiebung zu geben.

Aus diesem Grunde habe ich einen eigenen Thread zu diesem Thema eröffnet.

Zur Lektüre eine "historische Arbeit" aus dem Jahre 1925: The Relativity Displacement of the Spectral Lines in the Companion of Sirius (Walter S. Adams)


Viel Spass !


Freundliche Grüsse, Ralf