Anzeige
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Nauka: Neues russisches ISS-Modul sorgte für Aufregung

  1. #1

    Standard Nauka: Neues russisches ISS-Modul sorgte für Aufregung

    Anzeige
    Das russische Modul Nauka hat gestern Nachmittag an die Internationale Raumstation ISS angedockt. Kurze Zeit später gab es allerdings einen Zwischenfall, der der Station durchaus hätte gefährlich werden können: Die Triebwerke von Nauka aktivierten sich unplanmäßig, die ISS geriet kurze Zeit in Schieflage. Die Situation war aber bald wieder unter Kontrolle. (30. Juli 2021)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    1.058

    Standard

    Heute wurden die Resttreibstoffe aus den Tanks abgelassen und das Antriebssystem mit Helium gespült, Nauka ist passiv in die ISS "eingebunden".
    Die Tanks waren nur für den Anflug und das Docking zertifiziert, werden also nicht mehr gebraucht und sind nicht nachbetankbar wie Swesda.

    Gegen 20 Uhr wurde die Luke zu Nauka geöffnet, jetzt wird ausgepackt - Grüße Dip

  3. #3
    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    79

    Standard

    Ohne etwas über die Hintergründe der Fehlfunktion zu wissen würde ich sagen sie hatten Glück, dass Nauka die Triebwerke nicht unkontroliert VOR dem Docking Manöver aktiviert hat. Dann hätte das Modul auch in die ISS stürzen können was vermutlich weniger glimpflich ausgegangen wäre.

  4. #4
    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    1.058

    Standard

    Ich spekuliere mal anders rum, das KursA-System wollte Nauka von der ISS wieder wegziehen, aber war schon "hard" angedockt.
    Nach dem Andocken hätte die Software vom Flugmodus in "angedockt" umschalten müssen, da scheint der Fehler passiert zu sein.
    KursA hat also ein Sicherheitsmanöver eingeleitet, als ob die Kopplung nicht funktioniert hat, und wäre in einen sicheren Haltepunkt zurück.
    Danach hätte es im Sicherheitsmodus auf einen neuen Anflugversuch gewartet. Die Fluglagekontrolle von Nauka war noch aktiv (gegen ISS).

  5. #5
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    383

    Standard

    Anzeige
    Die bisher umfangreichsten Infos habe ich unter http://www.gerhardkowalski.com/?p=22287 gefunden. Kowalski ist ein seriöser Journalist, spricht 6 Sprachen und hat Gagarin persönlich gekannt. Die Kommentare sind natürlich noch viel interessanter und enthalten Informationen, wie man sie sonst kaum erhalten wird. Ich vermute, dass Putin hier einen Whistleblower am Halse hat.

    Eine Stellungsnahme vom Generalkonstrukteur Solowjow findet sich unter http://www.gerhardkowalski.com/?p=22291 bei gleicher Quelle.

    Gruß, Astrofreund
    Geändert von astrofreund (01.08.2021 um 14:58 Uhr)
    "Organisation ist die Kunst, andere für sich arbeiten zu lassen. Überorganisation ist die Kunst, andere von der Arbeit abzuhalten."
    Jonathan Zenneck (1871 - 1959, Funkpionier und Miterfinder der Kathodenstrahlröhre)

Ähnliche Themen

  1. Tiangong: Erstes Modul für chinesische Raumstation im All
    Von SFF-TWRiker im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.04.2021, 13:10
  2. APEX: Sternkollision sorgte für Nova von 1670
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2015, 14:01
  3. Orion: Arbeiten am europäischen Service-Modul beginnen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2014, 21:10
  4. Tiangong 1: Chinesen starten Modul für Andocktests
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 13:33
  5. Russisches Shuttle "Buran"
    Von codiak im Forum Space Shuttle
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.08.2005, 18:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C