Grüezi

Im Appenzeller-Kalender ist auf jedem Monatsblatt angegeben, wann der Mond ob-sigend oder nidsigend ist sowie die aufsteigenden und absteigenden Mondknoten. Diese Angaben beschreiben, wie sich die Mondbahn gegenüber Sonnenbahn bewegt. Die Mondbahn bewegt sich in ca. 27 Tagen einmal über, einmal unter die Sonnenbahn.

1. Meine Fragen: Ist Bewegung sinusförmig? Wobei 1 Periode ca. 27 Tage dauert?

2. Wie gross ist der maximale/minimale Winkel? Die Amplitude der Sinusfunktion?

3. Im Appenzeller Kalender ist der Tag des „aufsteigenden Mondknoten“ angegeben, also der Tag, an dem der Mond die Sonnenbahn von unten nach oben überquert. Ca. 2 Tage später steht das Symbol „nidsigend“ im Kalender. Ich verstehe das so, dass der Mond sich wieder abwärts bewegt. Dann müsste er doch nach. weiteren 1 bis 2 Tagen die Sonnenbahn von oben nach unten überqueren, also „absteigender Mondknoten“. Das Symbol des „absteigender Mondknotens“ steht aber erst 12 Tage später.
Wo ist mein Überlegungsfehler.

Beispiel aus dem Appenzeller Kalender 2021:

24.1.2021: „aufsteigenden Mondknoten“
26.1.2021: „Nidsigend“
7.2.2021: „absteigender Mondknoten“
8.2..2021: „Obsigend*

Freundlich Grüsse
Uli