Anzeige
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: InSight: Aus für den Mars-Maulwurf

  1. #1

    Standard InSight: Aus für den Mars-Maulwurf

    Anzeige
    Zwei Jahre lang wurde alles versucht, um dem Mars-Maulwurf an Bord des NASA-Marslanders InSight zu helfen, sich tiefer in den Boden einzugraben. Doch alle Bemühungen blieben erfolglos, so dass nun entschieden wurde, weitere Versuche einzustellen. Die kleine Sonde befindet sich direkt unter der Marsoberfläche. Eigentlich sollte sie in eine Tiefe von fünf Metern vordringen. (15. Januar 2021)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von astronews.com Redaktion Beitrag anzeigen
    ... stellten wir fest, dass der Boden in diesem Gebiet völlig anders ist als alles, was wir bisher gesehen haben ...
    Weiterlesen...
    Mich wundert, dass die Wisschenschaftler immer wieder auf den gleichen Fehler reinfallen. Da wird ein klitzekleiner Ausschnitt untersucht und dann erklärt, die ganze Welt sei so. Oh Überraschung der Boden an der Landestelle ist doch ganz anders. Huch!
    Erst kürzlich las ich wieder welch überraschend komplexe Oberfläche New Horizons auf Pluto dokumentiert hat. Oh Wunder, bis jetzt mit Matschteleskopen u. -kameras aus der Ferne betrachtet, ist's aus der Nähe doch dynamischer. Überraschung und Doppelhuch.

    Bei so einer teuren und wertvollen Marsmission fragt man sich weshalb man nicht auf Nummer sicher geht.
    Warum nicht dort landen wo der Boden schon untersucht wurde?
    Warum kein SchlagBOHRER sondern nur ein Hammer?
    Warum keine Möglichkeit den Bohrer zu versetzen?
    ...

  3. #3
    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    76

    Standard

    Zitat Zitat von AchtungHuPe Beitrag anzeigen
    Warum nicht dort landen wo der Boden schon untersucht wurde?
    Warum kein SchlagBOHRER sondern nur ein Hammer?
    Warum keine Möglichkeit den Bohrer zu versetzen?
    ...
    a) Die Bodenbeschaffenheit der Landestelle wurde nach logischen Gesichtspunkten gewählt. Flach, tief gelegen, keine Felsen, weicher Untergrund und viel Licht.

    b) Ein Bohrer hat mehrere Nachteile. Allem voran entwickelt ein Bohrer ein Drehmoment das ausgeglichen werden muss. Wenn man ein 3 Meter tiefes Loch auf dem Mars "bohren" will, so sind die Vorraussetzungen sehr kompliziert. Da kann man nicht einfach ein 30cm langen Bohrer an einem dünnem Kabel in den Boden bohren lassen. Das Experiment wird sehr schwer und somit teuer und geht auf Kosten anderer Nutzlast. Ein Hammer war eine sehr effiziente Lösung. Warum genau das im Marsboden nicht funktioniert hat ist ja noch immer nicht wirklich klar. Hier auf der Erde hats im Versuch sehr gut funktioniert.

    c) siehe b)

    Hätte es geklappt, würde jetzt keiner meckern. Wenn es nicht klappt hats natürlich jeder besser gewusst. Das ist einfach das Los der Forscher.
    Geändert von Ned Flanders (15.01.2021 um 23:47 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.451

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von AchtungHuPe Beitrag anzeigen
    Mich wundert, dass die Wisschenschaftler immer wieder auf den gleichen Fehler reinfallen.
    Mich wundert, dass Du noch keine Festanstellung bei der NASA im Team für Marssonden gefunden hast.


    Zitat Zitat von AchtungHuPe Beitrag anzeigen
    Überraschung und Doppelhuch.
    Tja, auf einen so versierten Fachmann wie Dich kann man bei der NASA eben nicht verzichten !

Ähnliche Themen

  1. InSight: Was stoppt den Mars-Maulwurf?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.01.2020, 14:09
  2. InSight: Roboterarm soll Mars-Maulwurf helfen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.2019, 23:23
  3. InSight: Suche nach neuer Strategie für Mars-Maulwurf
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2019, 15:00
  4. InSight: Mars-Maulwurf hämmert sich in den Marsboden
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.03.2019, 19:01
  5. InSight: Mars-Maulwurf steht auf dem Marsboden
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.02.2019, 02:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C