Massereiche Sterne beenden ihr nukleares Leben in einer gewaltigen Explosion - einer Supernova. Dabei sollte die Energie eigentlich in alle Richtungen gleichmäßig ins All geschleudert werden, doch ist dies nicht das, was man beobachtet: Viele Supernova-Überreste scheinen sich entlang einer Achse auszubreiten. Nun haben Forschende in Paris eine Lösung für dieses Rätsel gefunden. (9. Juli 2020)

Weiterlesen...