Einige Eismonde um die Gasriesen Jupiter und Saturn könnten unter ihrer Oberfläche einen lebensfreundlichen Ozean verbergen. Zwei neue Studien zeigen nun, dass Instrumente zukünftiger Weltraummissionen tatsächlich in der Lage sein sollten, in den Gas- und Eisfontänen dieser Monde Aminosäuren, Fettsäuren und Peptide nachzuweisen und biologische Prozesse aufzuspüren. (23. Juni 2020)

Weiterlesen...