Seit Jahrzehnten rätselt die Astrophysik über zwei markante Röntgen-Emissionslinien von hochgeladenem Eisen: ihr gemessenes Helligkeitsverhältnis stimmt nicht mit dem berechneten überein. Das beeinträchtigt die Bestimmung der Temperatur und Dichte von Plasmen, wie sie sich an vielen Stellen im Universum befinden. Neue Untersuchungen haben das Problem nun noch größer gemacht. (2. Juni 2020)

Weiterlesen...