Anzeige
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: VLT: Planetenentstehung um AB Aurigae?

  1. #1

    Standard VLT: Planetenentstehung um AB Aurigae?

    Anzeige
    Schon länger hatte man es vermutet, nun könnte mit dem Very Large Telescope der europäischen Südsternwarte ESO die entscheidende Beobachtung gelungen sein: Um den Stern AB Aurigae entstehen gerade Planeten. Ein Team entdeckte eine Spiralstruktur um die junge Sonne, in der es einen charakteristischen Knick gibt, der auf die Geburt eines Planeten um den 520 Lichtjahre entfernten Stern hindeutet. (20. Mai 2020)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    nahe Stuttgart
    Beiträge
    406

    Standard

    Wo ist da auf dem Bild der Zentralstern? Man sieht nicht, dass der irgendwie abgedeckt ist. Weiß jemand näheres?

    Gruß, Delta3
    Es ist besser, Intelligenz zu haben wenn man sie nicht braucht, als sie zu brauchen, wenn man sie nicht hat

  3. #3
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.208

    Standard

    Zitat Zitat von DELTA3 Beitrag anzeigen
    Wo ist da auf dem Bild der Zentralstern? Man sieht nicht, dass der irgendwie abgedeckt ist. Weiß jemand näheres?
    Hallo Delta3,

    wozu möchtest Du das wissen ? - Dann könnte man Dir vielleicht die Informationen, die Dich besonderes interessieren, liefern. In der Wikipedia findest Du mehr Informationen und es gibt auch Bilder vom Stern, einfach ohne Staubscheibe, weil diese vom Stern überstrahlt wird.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  4. #4
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    nahe Stuttgart
    Beiträge
    406

    Standard

    Hallo Ralf,

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    wozu möchtest Du das wissen ?
    Weil mich die Planetenentstehung interessiert, da diese meines Wissens noch nicht zweifelsfrei geklärt ist. In diesem Zusammenhang hätte mich interessiert, ob es innerhalb der Neptunentfernung noch Material gibt für innere Planeten. Auf der Bilddarstellung des VLT ist nicht zu erkennen, wo der Zentralstern ist und wie weit er abgedeckt ist, so dass nicht zu erkennen ist, wie weit die Darstellung nach innen reicht.

    In Wikipedia habe ich noch weiter Darstellungen gefunden, auch von ALMA, aber keine, die im Innenbereich weiter Details der Staubscheibe zeigen.

    Freundliche Grüße, Delta3
    Es ist besser, Intelligenz zu haben wenn man sie nicht braucht, als sie zu brauchen, wenn man sie nicht hat

  5. #5
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.208

    Standard

    Zitat Zitat von DELTA3 Beitrag anzeigen
    Weil mich die Planetenentstehung interessiert, da diese meines Wissens noch nicht zweifelsfrei geklärt ist. In diesem Zusammenhang hätte mich interessiert, ob es innerhalb der Neptunentfernung noch Material gibt für innere Planeten.
    Hallo Delta3,

    verstehe. Da musst Du Dich am besten direkt an die Autoren wenden, per email und auf englisch.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  6. #6
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    nahe Stuttgart
    Beiträge
    406

    Standard

    Hallo Ralf,

    wenn das ironisch gemeint ist: Danke für den Ratschlag! Du musst ja nicht unbedingt antworten, wenn dich das Thema nicht interessiert.

    Gruß, Delta3
    Es ist besser, Intelligenz zu haben wenn man sie nicht braucht, als sie zu brauchen, wenn man sie nicht hat

  7. #7
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.208

    Standard

    Zitat Zitat von DELTA3 Beitrag anzeigen
    wenn das ironisch gemeint ist: Danke für den Ratschlag! Du musst ja nicht unbedingt antworten, wenn dich das Thema nicht interessiert.
    Hallo Delta3,

    ich dachte, Du wärest an Ratschlägen interessiert. Ich habe schon oft Autoren angeschrieben, deswegen habe ich Dir auch geschrieben, wie man das macht.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  8. #8
    Registriert seit
    03.11.2017
    Ort
    Steinkugel ~150Mio KM von gelben Zwergstern entfernt im Orionarm der Milchstraße
    Beiträge
    555

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von DELTA3 Beitrag anzeigen
    Wo ist da auf dem Bild der Zentralstern? Man sieht nicht, dass der irgendwie abgedeckt ist. Weiß jemand näheres?

    Gruß, Delta3
    Schau Dir doch mal das PDF an:
    https://arxiv.org/pdf/2005.09064.pdf

Ähnliche Themen

  1. Planetenentstehung: Die Überwindung der Kollisionsbarriere
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.2019, 13:50
  2. STELLA: Neues von Epsilon Aurigae
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2014, 13:11
  3. ALMA: Planetenentstehung in Mehrfachsystem?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.2014, 19:21
  4. Sterne: Der dunkle Begleiter von Epsilon Aurigae
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 17:40
  5. AB Aurigae: Entstehung eines Planeten beobachtet?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 12:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C