Heute nachweisbare Gravitationswellen können durch Kollision und Verschmelzung von Schwarzen Löchern, Neutronensternen oder von einem Schwarzen Loch mit einem Neutronenstern entstehen. Wie sich die Signale hierbei unterscheiden, verraten Simulationen, die eine Auswertung der Beobachtungen erst möglich machen. Die Unterschiede hängen aber offenbar auch von der Umgebung ab. (18. Mai 2020)

Weiterlesen...