Anzeige
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Langer Marsch 5b

  1. #1
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    269

    Standard Langer Marsch 5b

    Anzeige
    Die Chinesen haben heute "Langer Marsch 5B" erfolgreich gestartet. Weitere Infos bei https://www.raumfahrer.net/forum/smf...7404#msg477404

    Gibt es etwas Verwirrung. Forumdiskussion: Heute um 13:35:56

    1.) Das große "Neue Bemannte Raumschiff" das vor dem Start immer abgebildet war ist immer noch im Orbit und soll noch weiter seine Bahn bis über 8000km anheben. Anschließend ist am 8. Mai morgens (MESZ) die Landung auf Land per Fallschirm und Airbag geplant.

    2.) Was kaum erwähnt wurde ist ein kleine Wiedereintrittskapsel mit einem aufblasbaren Hitzeschild. Diese war am Heck des Servicemoduls des neuen bemannten Raumschiff angebracht. Vor anheben des Orbits von 1.) ist die Wiedereintrittskapsel abgetrennt wurden. Leider hat aber die Landung heute früh nicht geklappt. Anscheint hat der aufblasbare Hitzeschild nicht funktioniert. Das Problem wird aber noch analysiert.

    und dann 13:51:

    1. Heute morgen ist eine kleine Testkapsel mit einem aufblasbarem Hitzeschutzschild (wie in vorherigen Beiträgen beschrieben) aus einer Umlaufbahn in die Erdatmosphäre eingetreten und verglüht.

    2. Das neue Raumschiff soll in den nächsten Stunden / Tagen in eine Umlaufbahn mit einem Apogäum von 8000 km befördert werden und aus dieser Höhe mit einer Geschwindigkeit von etwa 11 km/s in die Erdatmosphäre eintreten. Die Landung ist am 8. Mai zwischen 07:21 und 08:01 Uhr MESZ in der Nähe des Startplatzes von Jiuquan zu erwarten.

    Alles weitere inkl. Bilder und Videos auf oben verlinkter Website.
    Gruß, Astrofreund
    Geändert von astrofreund (06.05.2020 um 20:28 Uhr)
    „Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vorneherein ausgeschlossen erschien.“
    A. Einstein

  2. #2
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    269

    Standard

    Das Testraumschiff ist wie geplant gelandet. https://www.raumfahrer.net/forum/smf...7510#msg477510
    "Unter der Überschrift: Der Ruhm kehrt zurück! heist es bei CASC
    Am 8. Mai um 13:49 Uhr landete das Rückgabemodul des bemannten Raumschiff-Testschiffs der neuen Generation unseres Landes erfolgreich im vorgegebenen Gebiet des Landeplatzes Dongfeng, und die neue Testmission für das Testschiff des Raumfahrzeugs wurde bestanden Ein voller Erfolg! "

    Gruß, Astrofreund
    „Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vorneherein ausgeschlossen erschien.“
    A. Einstein

  3. #3
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.487

    Standard

    Die Kernstufe ebendieser Langer Marsch 5 (Objekt NORAD ID 2020-027C, wer danach suchen will) fällt heute Nachmittag, vermutlich gegen 16 Uhr UTC (18 Uhr MESZ) vom Himmel - wo genau, lässt sich noch nicht sagen. Mit 30 m Länge und 5 m Durchmesser ist die Stufe eines der grössten künstlichen Objekte, die unkontrolliert in die Erdatmosphäre eintreten, seit dem Absturz der US-Raumstation Skylab.

    Also: Helme auf!

    Edit: Objektbezeichnung / Dimensionen angefügt.
    Geändert von Bynaus (11.05.2020 um 15:58 Uhr)
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  4. #4
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    269

    Standard

    Sie soll um 17.21 Uhr MESZ über New York City (in 153 km Höhe) geflogen sein. Das ist schon mal ausnahmslos nahe dran. Sonst fällt der Schrott irgendwo ins große Wasser. Das hat die Kernstufe inzwischen auch getan und man wartet noch auf die Daten der Infarot-Überwachungssatelliten der amerikanischen Streitkräfte. Die werden den Wiedereintritt sicher registriert haben. Mal sehen, was Trump dazu twittert.
    „Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vorneherein ausgeschlossen erschien.“
    A. Einstein

  5. #5
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.487

    Standard

    Die LM 5B wird ja auch für den Bau der chinesischen Raumstation eingesetzt werden (ein Start pro Modul, ca. 5 Module) - das heisst, in Zukunft fällt jedes halbe Jahr oder so wird eine solche Tonne vom Himmel fallen... Die Chinesen sollten sie viel besser oben behalten und an der Raumstation hängen lassen, aushöhlen und als Wartungsbuchten für Satelliten oder Weltraumteleskope nutzen - oder als Tanklager für künftige Mondflüge.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  6. #6
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    269

    Standard

    Anzeige
    Die "18. Space Control Squadron" bestätigt den Niedergang der CZ-5B über dem Atlantik um 15:33 UTC, vor Mauretanien ist bei https://www.raumfahrer.net/forum/smf...7809#msg477809 zu lesen. Klar, da ist noch einiges an Optimierungsbedarf.
    „Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vorneherein ausgeschlossen erschien.“
    A. Einstein

Ähnliche Themen

  1. VLT: Blasen, junge Sterne und ein langer Jet
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2019, 19:57
  2. Marsrover: Opportunity vor langer Fahrt
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 11:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C