Anzeige
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Der Sternenhimmel im April 2020: Frühlingssterne und vier Planeten

  1. #1

    Standard Der Sternenhimmel im April 2020: Frühlingssterne und vier Planeten

    Anzeige
    Im April übernehmen die Sterne des Frühlings das Regiment am Himmel: Das Frühlingsdreieck ist am späteren Abend am südöstlichen Himmel zu sehen. Vorher zieht allerdings unser Nachbarplanet Venus die Blicke auf sich, der als hell leuchtender Abendstern im Westen zu sehen ist. Drei weitere Planeten sind in der zweiten Nachthälfte auszumachen. (1. April 2020)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.215

    Standard

    Zitat Zitat von astronews.com Redaktion Beitrag anzeigen
    Drei weitere Planeten sind in der zweiten Nachthälfte auszumachen.
    Hallo zusammen,

    eher kurz vor Einsetzen der Morgendämmerung. Dafür stehen sie derzeit sehr nahe beieinander und in den vergangenen beiden Tagen ist der Mars nahe unter dem Saturn hindurch gezogen.

    Zudem kann man in einem noch sehr schmalen Zeitfenster zwischen dem Aufsteigen aus dem Horizontdunst und dem Einsetzen der Morgendämmerung auch schon die Jupitermonde wieder beobachten, unter "städtischen" Bedingungen vor allem Ganymed und Europa. Kurz nach 6 Uhr Sommerzeit ist da derzeit der ideale Zeitpunkt, zwar hat die Dämmerung schon eingesetzt, der Jupiter hat mit seinen Monden aber den Horizontdunst verlassen.

    Heute hätte man wohl alle vier sehen können, ich habe es aber - aufgrund sehr hoher beruflicher Belastung, dank der ich praktisch jeden Tag bis nach 23 Uhr am Arbeiten bin, schlichtweg verschlafen. Und als ich dann 6:30 Uhr aufgewacht bin, konnte ich gerade noch Ganymed erahnen. Zumindest Europa wäre heute problemlos sichtbar gewesen, und Kallisto wohl auch, da sie derzeit nicht horizontseitig vom Jupiter steht - das wird sich in den nächsten Tagen aber wieder ändern.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  3. #3
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.215

    Standard

    Hallo zusammen,

    per sofort lohnt sich ein Blick zum Himmel:

    Verlängert man die beiden Schenkel Alyone-Merope und Maia-Elektra der Plejaden ca. zweimal, so steht da die strahlend helle Venus

    Das ist sicherlich auch sehr schön zum Fotographieren.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  4. #4
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.792

    Standard

    Hallo Ralf,
    wie schon per PM benachrichtigt, hatte ich nur die Chance bis vor ein paar Tagen, diese Konstellation einzufangen. Ausgerechnet jetzt ist es bewölkt und regnet
    Daher stammt meine letzte Aufnahme aus den Abendstunden vom 29.03. mit Mond bei den Hyaden (der helle Stern links des Mondes ist Aldebaran) und die Plejaden (ganz schwach zu erkennen) zwischen Mond und Venus.
    https://frank-specht.de/photography/...venus-0030.jpg
    cs, Frank
    frank-specht.de

  5. #5
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.792

    Standard

    Zitat Zitat von astronews.com Redaktion Beitrag anzeigen
    Unser Nachbarplanet Venus ist weiterhin hell leuchtender Abendstern und zieht langsam durch das Sternbild Stier - in den ersten Tagen des Monats durch die Plejaden.
    So, endlich hatte ich Chance, Venus in den Plejaden zu erwischen - ein Ereignis, das etwa alle 8 Jahre stattfindet:

    https://frank-specht.de/astronomy/im...069_1024px.jpg

    Oder so:
    https://frank-specht.de/photography/...jaden-0046.jpg

    Aufnahmedaten sind:
    Datum: 04.04.2020 20:35 Uhr
    Kamera: Canon EOS 6d
    Objektiv: Sigma Apo 70-300
    Brennweite @70mm / 300mm
    Blende: 4 bzw, 10
    ISO: 200
    Belichtung: 6 x 30 Sekunden
    Geändert von FrankSpecht (05.04.2020 um 00:12 Uhr)
    cs, Frank
    frank-specht.de

  6. #6
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.215

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    So, endlich hatte ich Chance, Venus in den Plejaden zu erwischen - ein Ereignis, das etwa alle 8 Jahre stattfindet:

    https://frank-specht.de/astronomy/im...069_1024px.jpg

    Oder so:
    https://frank-specht.de/photography/...jaden-0046.jpg
    Hallo Frank,

    oha, sehr schön, besten Dank ! - Heute konnte ich leider nicht beobachten, aber gestern mit dem (Billig-)Feldstecher meiner Mutter, da stand die Venus in der Nähe der Merope, das sah auch sehr hübsch aus.

    Nun ist sie an Atlas vorbeigezogen


    Freundliche Grüsse, Ralf

Ähnliche Themen

  1. Der Sternenhimmel im April 2018: Frühlingssterne und schon etwas Sommer
    Von astronews.com Redaktion im Forum Amateurastronomie allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.2018, 12:40
  2. Der Sternenhimmel im April 2017: Frühlingssterne und Jupiter in Opposition
    Von astronews.com Redaktion im Forum Amateurastronomie allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2017, 23:26
  3. Der Sternenhimmel im April 2016: Frühlingssterne und Merkur am Abend
    Von astronews.com Redaktion im Forum Beobachtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2016, 20:00
  4. Der Sternenhimmel im April 2015: Venus, Merkur und die Frühlingssterne
    Von astronews.com Redaktion im Forum Amateurastronomie allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2015, 17:50
  5. Der Sternenhimmel im März 2014: Vier Planeten und die Frühlingssterne
    Von astronews.com Redaktion im Forum Beobachtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2014, 15:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C