Die majestätische Sombrerogalaxie könnte eine überraschend turbulente Vergangenheit haben. Darauf deuten zumindest jetzt vorgestellte Beobachtungen mit dem Weltraumteleskop Hubble hin: Im ausgedehnten Halo des auch als Messier 104 bekannten Systems entdeckte man nun nämlich überraschend wenig alte Sterne, die dort eigentlich erwartet worden waren. (25. Februar 2020)

Weiterlesen...