Die Internationale Raumstation ISS soll im März mit Bartolomeo eine neue Nutzlastplattform erhalten, die vom europäischen Luft- und Raumfahrtkonzern Airbus entwickelt und finanziert wurde. Beim DLR hat man die Plattform vor dem Start gründlich getestet. Bartolomeo ist Teil einer ISS-Kommerzialisierungsinitiative der europäischen Raumfahrtagentur. (13. Februar 2020)

Weiterlesen...