Hallo Ralf,

erstmal danke für Deine wie immer sehr erhellende Antwort

Warum nur ein Ausgangspartikel:
Die Frage ist wie komplex kann ein (mit zufälligen Paramtern ausgestatteter) Urzustand des Universums sein?

Je mehr Parameter und Grundbedinungen gegeben sind, desto unwahrscheinlicher wird die ganze Sache doch.
Sonst könnte auch direkt aus dem Urknall heraus ein funktionierendes, denkendes Lebewesen entstehen, das quasi sein eigenes Universum ist - wieso auch nicht. Wir sind uns sicher einig dass das grob unwahrscheinlicher ist als ein Universum mit sehr wenigen Startparametern, das über eine Entwicklung hin erst Leben ermöglicht.

Durch Deinen Beitrag fiel mir auf dass sich das ganze Thema eigentlich auf eine Frage reduzieren lässt:

Was ist der einfachste Turing-vollständige Mechanismus, der mit den wenigsten Startbedingungen/Startparamtern auskommt?

Und die Folgefrage wäre: (wie) kann dieser etwas generieren, das man in unserem Universum beobachten kann (also Urknall, Raum, Expansion, Teilchen, Grundkräfte, etc.)?

Freut mich dass ich selber etwas über meine Fragestellung herausgefunden habe