Im Spektrum einer der hellsten jemals beobachteten Sternexplosionen, der Supernova SN 2006gy, wurden Spektrallinien entdeckt, deren Herkunft man sich bislang nicht erklären konnte. Nun wurden sie identifiziert: Sie stammen von neutralem Eisen, was für eine derart energiereiche Sternexplosion sehr ungewöhnlich ist. (29. Januar 2020)

Weiterlesen...