Woher stammt das Material in den Spiralarmen der Milchstraße, aus dem sich letztendlich neue Sterne bilden? Die Analyse von Eigenschaften des galaktischen Magnetfelds lieferte nun Hinweise dafür, dass das dünn verteilte sogenannte Warme Ionisierte Medium (WIM) die Quelle für das Gas und den Staub ist, der die Sternentstehung ermöglicht. (14. Januar 2020)

Weiterlesen...