Anzeige
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 68

Thema: Anti-Starlink-Thread

  1. #51
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.022

    Standard

    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich weiss ja nicht:

    A key question is whether the night sky could be argued to fall under NEPA in a federal court. According to Section 1508 of the policy, there are both direct and indirect effects that can warrant NEPA review, with the latter including “aesthetic, historic, [and] cultural” ones. Ryan says that these factors could, in a court of law, be argued to apply to the night sky. “I definitely think that the night sky would fall under [that],” he says.
    Was man da versucht ist der falsche Weg. Da werden dann vielleicht Gerichte beschäftigt, die befinden müssen, ob der ästhetische, historische und kulturelle Aspekt genügend berücksichtigt wurde; dazu dürfte es keine definierten "Grenzwerte" geben, d.h. einige kluge Juristen können da für nichts sehr viel Geld verdienen und bestenfalls eine unsinnige Blockade und damit Verzögerung erreichen.

    Man soll sinnvolle Aspekte evaluieren, idealerweise während der noch laufenden Testphase, damit sich keine Blockaden, sondern letztlich Verbesserungen ergeben.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  2. #52
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    966

    Standard

    Es sind ja nicht nur die privaten Amerikaner, Russland kommt mit Sfera (Plan 2018), wenn die Chinesen auch(?) wollen möchten.
    OneWeb und StarLink wollen bis 2030 638 Sputniks haben, Sfera plant bis 2030 ebenso in dieser Größenordnung was eigenes.

    2019 hat Russland aktiv164 (davon 72 militärische) Sputniks im Orbit, mit Sfera kommen wir dann auf ~ 800.
    Kostenschätzung für das System über 300 Mrd Rubel ~ 5 Mrd € ~ 6 Mrd $

    erforderliche Raketenstarts 148 oha, jedes Jahr 15 extra bauen
    88x Sojus-2.1b mittlerer Träger je 1,5 Mrd R
    36x Angara 1.2 leichter Träger je 2 Mrd R
    24x Angara 5 schwerer Träger je 5 Mrd R (ersetzt Proton)

    Grüße Dip
    Geändert von Herr Senf (20.01.2020 um 17:08 Uhr) Grund: typo

  3. #53
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.414

    Standard

    Ein neues russisches Weltraum-Projekt? Das auch noch die Angara braucht? Ich würde mir da keine grossen Sorgen machen.

    (leider - ich wünschte mir, es wäre anders, aber das ist die Realität, seit den 1990ern)

    Bei China hingegen...
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  4. #54
    Registriert seit
    03.11.2017
    Ort
    Steinkugel ~150Mio KM von gelben Zwergstern entfernt im Orionarm der Milchstraße
    Beiträge
    522

    Standard

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Ein neues russisches Weltraum-Projekt? Das auch noch die Angara braucht? Ich würde mir da keine grossen Sorgen machen.

    (leider - ich wünschte mir, es wäre anders, aber das ist die Realität, seit den 1990ern)

    Bei China hingegen...
    Das sehe ich genauso.

  5. #55
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.236

    Standard

    Freundliche Grüße, B.

    Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921

  6. #56
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    732

    Standard

    Hallo,

    ein neues Preprint auf arxiv.org zum Einfluss der Satellitenkonstellationen auf astronomische Beobachtungen vom Boden aus.
    Concerns about ground based astronomical observations: a step to safeguard the astronomical sky
    S. Gallozzi et. al.
    https://arxiv.org/abs/2001.10952

    Grüße UMa

  7. #57
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    966

    Standard

    am 6.2. startet von Baikonur Pl.31 ST27/Fregat-M mit 34 britischen OneWeb-Satelliten auf 450 km,
    dann sind es 167 davon - Grüße Dip

  8. #58
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    47

    Standard

    ich denke wir können uns von dem sternenhimmel verabschieden wie wir ihn kennen. starlink, oneweb werden omnipräsent sein da oben.......egal wann und wohin man schaut......die punkte werden den himmel erfüllen und das weltkulturerbe sternenhimmel kaputt machen. zumindest in den sommermonaten.
    eigentlich müsste man klagen.....

    wie kann EINE behörde über eil WELTkulturgut entscheiden!? die FAA gehört eingebremst

  9. #59
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    966

    Standard

    so soll's mal aussehen https://www.youtube.com/watch?v=GtNVSTJUg2s
    dann haben wir eine eigene Dysonsphäre und tags genug Schatten

  10. #60
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.022

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von IceyJones Beitrag anzeigen
    starlink, oneweb werden omnipräsent sein da oben.......egal wann und wohin man schaut......die punkte werden den himmel erfüllen und das weltkulturerbe sternenhimmel kaputt machen. zumindest in den sommermonaten.
    eigentlich müsste man klagen.....
    Hallo IceyJones,

    alles halb so wild: früher gab es ja auch "bewegliche" Sterne, die vor dem Sternenhintergrund herzogen, das waren die sogenannten "Wandelsterne", derer sieben an der Zahl (Sonne, Mond, Venus, Mars, Jupiter, Saturn und Merkur), und sie wurden im Altertum als Götter verehrt.

    Und als im Jahre 1610 vier weitere solche Planeten (Galileo Galilei nannte sie so) entdeckt wurden, die um den Jupiter gewandert waren (Io, Europa, Ganymed und Kallisto), so waren es die Vertreter Gottes, die ihre Existenz mit noch unbekannten Lichtreflexen im Fernrohr abzutun versuchten, um die Stellung der Erde im Mittelpunkt der Welt der Schöpfung Gottes fürchtend.


    Bald wird es weitere solcher Wandelsterne geben und auch sie werden dann wie Götter verehrt, denen sich die Kids mit ihren Smartsphones zu Füssen werfen und anbeten werden.


    Also nichts wirklich neues …


    Freundliche Grüsse, Ralf

Ähnliche Themen

  1. Starlink: IAU besorgt über Satelliten-Konstellationen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.11.2019, 01:47
  2. Thread für Stellarium-Abfragen
    Von ralfkannenberg im Forum Smalltalk
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 08.09.2016, 20:27
  3. Anti-gravitationslinseneffekt
    Von TomS im Forum Dunkle Materie & Dunkle Energie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2013, 13:18
  4. Verschobener Beitrag aus dem CERN/LHC-Thread
    Von JGC im Forum Gegen den Mainstream
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 23:17
  5. Thread-Übersicht
    Von Bynaus im Forum astronews.com Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 10:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C