Ab dem Jahr 2023 soll ein kleiner israelischer Satellit den Himmel im Ultravioletten erfassen und so wichtige Daten über Supernova-Explosionen, kollidierende Neutronensterne und aktive Schwarze Löcher liefern. Die leistungsfähige 100-Megapixel-UV-Kamera für das Weltraumteleskop ULTRASAT wird beim DESY in Hamburg entwickelt. (4. November 2019)

Weiterlesen...